Nokia 1 im Hands-On-Video: Android-Preiskracher unter 100 Euro

Johann Philipp

Nokia stellt auf dem MWC 2018 das Android-Smartphone Nokia 1 vor. Die technischen Daten sind ausreichend, der Preis attraktiv und ein altes Feature kehrt endlich zurück. Wir haben uns das günstige Android-Smartphone im Hands-On-Video angeschaut. 

Nokia 1 im Hands-On-Video.

Nokia 1: Das Einsteiger-Smartphone für 99 Euro

Der Mobile World Congress ist für viele Smartphone-Hersteller, nach der CES in Las Vegas, der zweite Termin im Jahr, um ihre neuen Geräte zu präsentieren. Die Marke Nokia gehört mittlerweile zum Konzern HMD Global und zeigt gleich fünf neue Smartphones. Neben den neuen Flaggschiffen, wie dem Nokia 8 Sirocco und einer Neuauflage von Neos Matrix-Handy, kümmert sich das Unternehmen auch um die Einsteigerklasse.

Das Nokia 1 (Hands-On-Video oben) richtet sich an Jugendliche und setzt den Fokus auf Design und einen günstigen Preis. Das Datenblatt kann daher nicht mit Oberklassegeräten verglichen werden.

Das Nokia 1 besitzt einen 4,5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixeln, 1 GB RAM, 8 GB Speicher und einem 1,1 GHz schnellen Quadcore-Prozessor von Mediatek. Android 8.1 ist in der abgespeckten Go-Variante vorinstalliert. Diese Version braucht weniger Ressourcen und läuft daher auch ohne viel Power flüssig.

Nokia 1: Mit Covern individuell gestalten

Die Besonderheiten in dieser Geräteklasse: Man kann den Akku schnell wechseln. Die Rückseite des Nokia 1 lässt sich abnehmen und ein Ersatzakku einsetzen. Wer Nokia noch von früher kennt, wird auch ein altes Design-Feature wiedererkennen: Das Nokia 1 bringt die Xpress-on-Cover zurück, die in vier Farben angeboten werden. Die Rückseite des Geräts lässt sich somit individuell anpassen.


Das Nokia 1 funkt im schnellen LTE-Netz und schafft bis zu 150 MBit/s Übertragungsrate. Das ist in dieser Klasse ein sehr guter Wert und nicht selbstverständlich.

Die Kamera wird den ein oder andere Snapchat-Nutzer und Selfie-König allerdings nicht überzeugen: 2 Megapixel auf der Front, 5 Megapixel bei der Hauptkamera und kein Autofokus sind auch für ein Einsteigergerät keine guten Werte.

Nokia 1: Technische Daten

Display 4,5 Zoll IPS mit 854 x 480 Pixeln
Prozessor Mediatek Quad-Core-Prozessor MT6737M mit 1,1 GHz
Arbeitsspeicher 1 GB
Interner Speicher 8 GB, mit MicroSD Karte bis 128 GB erweiterbar
Kamera 5 Megapixel mit LED-Blitz
Frontkamera 2 Megapixel
Akku wechselbar, 2.150mAh
Abmessungen 133,6 x 67,78 x 9,5mm
Konnektivität WLAN 802.11 b/g/n, LTE bis 150 MBit/s, GPS, Bluetooth 4.2, Micro USB 2.0, 3.5mm Kopfhörer-Anschluss,
Software Android 8.1 Oreo (Go-Edition)
Besonderheiten UKW-Radio, austauschbare Cover
Preis 99 Euro

Nokia 1: Preise und Vefügbarkeit

Das Nokia 1 wird ab Mitte April 2018 zum Preis von 100 Euro auf den Markt kommen. Zum Start sollen auch vier verschiedene Xpress-On-Cover für je knapp 10 Euro in den Farben Blau, Pink, Gelb und Grau verfügbar sein.

Alles über das Galaxy S9 und alle MWC-Neuheiten erfahren! Folge uns auf Facebook und abonniere unseren YouTube-Kanal!

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu Nokia 1

* gesponsorter Link