Nokia 3.2 im Hands-On-Video: Das sorgenfreie Einsteiger-Smartphone

Johann Philipp

Das neueste Android-Betriebssystem, eine solide Ausstattung und ein Preis von unter 200 Euro: Das ist Nokias Erfolgsrezept für Smartphones in der hart umkämpften Einsteigerklasse. Das Nokia 3.2 erfüllt diese Bedingungen und überzeugt mit sorgenfreien Android-Updates, wie wir im Hands-On-Video zeigen.

Nokia 3.2: Günstiges Android-Smartphone mit Update-Garantie.

Nokia 3.2: Günstiges Einsteiger-Handy mit Android One

Der größte Vorteil bei Nokias Einsteiger-Generation ist das pure Android: Dank des Android-One-Programms gibt es keine zusätzlichen Anpassungen an der Bedienoberfläche. Vor allem aber garantiert das Google-Programm regelmäßige Updates und damit Sorgenfreiheit. Zwei Jahre bekommt man das neueste Android-Betriebssystem und drei Jahre lang alle Sicherheitsupdates von Google. Das Handy bleibt damit auch für längere Zeit auf dem neuesten Stand und veraltet nicht.

Auf dem Nokia 3.2 ist Android 9 Pie vorinstalliert, die weitere Ausstattung umfasst eine 13-MP-Kamera auf der Rückseite und ein 6,26-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.520 x 720  Pixeln. Im Inneren arbeitet ein Quad-Core-Chip (Snapdragon 429) und ein Akku mit 4.000 mAh. Hersteller HMD Global verspricht damit eine lange Laufzeit von zwei Tagen. Zwei Modelle werden zur Auswahl stehen: Eines mit 16 GB internem Speicher und 2 GB RAM und eines mit 32 GB Speicher und 3 GB RAM.

Am oberen Displayrand ist ein tropfenförmiger „Notch“ (Bildschirmeinschnitt) für die 5-MP-Frontkamera verbaut. Auf der Rückseite liegt ein Fingerabdrucksensor, eine Gesichtserkennung bietet Nokia ebenfalls. Das Gerät wiegt 178 Gramm, ist aber nicht vor Staub und Wasser geschützt.

Ingesamt ist das Nokia 3.2 ein solides Einsteiger-Gerät ohne große Überraschungen. Lediglich der Micro-USB-Anschluss zum Laden des Geräts sieht etwas veraltet aus. Auf Premium-Features wie kabelloses Laden und eine Dual-Kamera müssen Käufer verzichten. Angesichts des günstigen Preises von 159 Euro ist das allerdings auch kein Kritikpunkt.

Nokia 3.2: Technisch Daten im Detail

Display 6,26 Zoll, mit 1.520 x 720 Pixel (HD+-Auflösung)
Prozessor Snapdragon 429
Arbeitsspeicher 2/ 3 GB
Datenspeicher 16/ 32 GB
Hauptkamera 13 MP
Frontkamera 5 MP mit Gesichtserkennung
Akku 4.000 mAh
Konnektivität WLAN 802.11 b/g/n (nur 2.4 Ghz), Bluetooth 4.2, 3,5-mm-Kopfhöreranschluss, Micro-USB
Abmessung 159,4 x 76,2 x 8,6 mm.
Gewicht 178 Gramm
Betriebssystem Android 9 Pie
Farben Schwarz, Grau
Besonderheiten Gesichtserkennung, Fingerabdruckscanner an der Rückseite, Button für den Google Assistant, Android One

Nokia 3.2: Preis und Verfügbarkeit

Das Nokia 3.2 wird ab Mai 2019 für 159 Euro auf den Markt kommen. Es wird in den Farben Schwarz und Grau angeboten.

Zu den Kommentaren

Kommentare

* Werbung