Nokia 3: Preis, Release, technische Daten, Bilder und Video

Peter Hryciuk

Das Nokia 3 ist nach dem Nokia 5 und Nokia 6 das kleinste neue Android-Smartphone, das HMD Global auch nach Deutschland bringen wird. Ob das Einsteiger-Smartphone neben seinem schicken Design und dem edlen Metallrahmen auch technisch überzeugen kann, klären wir im Hands-On-Video vom MWC 2017.

Nokia 3, 5 und 6 im Hands-On.

 

Nokia 3 mit Rahmen aus Metall

Das Nokia 3 erinnert uns vom Design her schon mehr an die klassischen Nokia-Smartphones von früher. Der Rahmen besteht aus Metall und ist in Verbindung mit der Rückseite aus Polycarbonat in unterschiedlichen Farbkombinationen erhältlich. Es handelt sich um das kleinste Nokia-Smartphone der neuen Serie, sodass hier ein 5-Zoll-Display zum Einsatz kommt, das eine HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln besitzt. Das LCD-Panel bietet eine Helligkeit von maximal 450 Nits und wird von Gorilla Glass geschützt. Damit soll es auch im Freien sehr gut ablesbar sein.

Im Inneren arbeitet ein MediaTek 6737 Quad-Core-Prozessor mit maximal 1,3 GHz pro Kern, dem 2 GB RAM und 16 GB interner Speicher zur Verfügung stehen. Letzterer lässt sich per microSD-Karte um bis zu 128 GB aufstocken. Interessanterweise ist beim Nokia 3 „nur“ Android 7.0 Nougat vorinstalliert. Ob das mit dem MediaTek-Prozessor zusammenhängt, kann man nicht sagen. Im Nokia 5 und Nokia 6 arbeitet ein Qualcomm-Chip und es gibt Android 7.1.1 Nougat. Der Google Assistant ist aber auch hier dabei, nachdem Google den digitalen Assistenten freigegeben hat.

Nokia-3-Farben

Zur weiteren Ausstattung zählt eine 8-MP-Hauptkamera mit einem Autofokus. An der Front findet sich die gleiche Kamera, jedoch mit einem Weitwinkel von 84 Grad, sodass mehr Inhalt eingefangen werden kann. Der Akku kommt auf eine Kapazität von 2.650 mAh, was bei der Größe des Displays ausreichend erscheint. Erfreulicherweise ist neben WLAN, Bluetooth und LTE auch NFC mit an Board.

Nokia 3: Technische Daten

Display 5 Zoll, 1.280 x 720 Pixel
Prozessor MediaTek 6737
Arbeitsspeicher 2 GB RAM
Interner Speicher 16 GB, erweiterbar per microSD-Karte
Hauptkamera 8 MP, AF, f/2.0-Blende
Frontkamera 8 MP, AF, f/2.0-Blende, Weitwinkel 84 Grad
Software Android 7.0 Nougat
Akku 2.650 mAh
Konnektivität LTE, WLAN, Bluetooth, GPS, USB, NFC
Farben Tempered Blue, Silver White, Matte Black, Copper White
Maße 143,4 x 71,4 x 8,68 mm
Gewicht TBA
Sonstiges Metallrahmen

Nokia 3: Preis und Verfügbarkeit

Das Nokia 3 wird im 2. Quartal 2017 zum Preis von 139 Euro in Deutschland verkauft.

Alle Artikel zu Nokia 3

  • Smartphone unter 5 Zoll: Aktuelle Modelle im Überblick

    Smartphone unter 5 Zoll: Aktuelle Modelle im Überblick

    Galaxy S8, iPhone X und LG V30: Smartphones werden immer größer und die Auswahl an Geräten mit einem Display von unter 5 Zoll stetig kleiner? Stimmt nicht! Wir haben alle aktuellen Smartphones mit kleinem Display zusammengefasst und in drei Preiskategorien aufgeteilt:
    Peter Hryciuk 9
  • Android 8.0: Diese Nokia-Smartphones erhalten das Update

    Android 8.0: Diese Nokia-Smartphones erhalten das Update

    Nokia ist wieder auf dem Smartphone-Markt zurück und die Modelle Nokia 3, 5, 6 und 8 erfreuen sich großer Beliebtheit. Doch welches dieser Geräte bekommt überhaupt ein Update auf Android 8.0 Oreo? Diese Frage wurde nun offiziell beantwortet.
    Peter Hryciuk 2
  • Schlappe für Qualcomm: Nokia-Smartphones bald mit Xiaomi-Prozessoren?

    Schlappe für Qualcomm: Nokia-Smartphones bald mit Xiaomi-Prozessoren?

    Machen HMD Global und Xiaomi bald gemeinsame Sache? Gerüchten zufolge will der Hersteller hinter den aktuellen Nokia-Smartphones auf den Surge-S1-Chipsatz des chinesischen Unternehmens setzen. Die Partnerschaft könnte wieder Schwung in den eingeschlafenen Prozessormarkt bringen. 
    Kaan Gürayer 1
  • Nokia 9: Das neue Flaggschiff als Galaxy-S8-Herausforderer?

    Nokia 9: Das neue Flaggschiff als Galaxy-S8-Herausforderer?

    Nokia zurück in der Königsklasse: Mit dem Nokia 9 wird HMD Global wohl ein echtes High-End-Gerät auf den Markt bringen. Kann das Nokia 9 es mit dem Galaxy S8 aufnehmen? Erste Leaks und Benchmark-Ergebnisse lassen Gutes erahnen.
    Simon Stich 6
  • Android O: Nokia 3, 5 und 6 bekommen Update

    Android O: Nokia 3, 5 und 6 bekommen Update

    Noch sind das Nokia 3 und Nokia 5 nicht im Handel erhältlich, doch der Hersteller HMD Global geht mit gutem Beispiel voran und verspricht bereits, ebenso wie für das Nokia 6, ein Update auf Android O. Ein Vorteil könnte dem Trio die neue Softwareversion sogar schneller als der Konkurrenz bescheren. 
    Kaan Gürayer 1
  • Nokia 3, 5 und 6 vor Ende Juni im Handel erhältlich

    Nokia 3, 5 und 6 vor Ende Juni im Handel erhältlich

    Gute Nachrichten für alle Fans von Nokia: Nach langem Warten dürften die drei neuen Android-Smartphones der finnischen Kultschmiede noch im zweiten Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen. Nokia bestätigte die Pläne auf Twitter, ein endgültiges Datum fehlt allerdings nach wie vor.
    Oliver Janko
  • Nokia verspricht schnelle Android-Updates: "Nutzer haben Recht darauf"

    Nokia verspricht schnelle Android-Updates: "Nutzer haben Recht darauf"

    In einem Interview mit Gulf News hat ein Nokia-Manager schnelle Android-Updates und -Patches versprochen. Schon mit den ersten neuen Modellen Nokia 3, 5 und 6 möchte der Konzern die Nutzer nicht mit langsamer Updatepolitik nerven. Stattdessen sollen Aktualisierungen direkt nach Googles Freigabe ausgeliefert werden.
    Simon Stich 6
* gesponsorter Link