Android O: Nokia 3, 5 und 6 bekommen Update

Kaan Gürayer 1

Noch sind das Nokia 3 und Nokia 5 nicht im Handel erhältlich, doch der Hersteller HMD Global geht mit gutem Beispiel voran und verspricht bereits, ebenso wie für das Nokia 6, ein Update auf Android O. Ein Vorteil könnte dem Trio die neue Softwareversion sogar schneller als der Konkurrenz bescheren. 

Nokia 3, 5 und 6 im Hands-On.

Gegenüber den Kollegen von TechRadar bestätigte ein Sprecher von HMD Global, dem finnischen Unternehmen im Besitz der Traditionsmarke, dass das Nokia 3, Nokia 5 und Nokia 6 ein Update auf Android O erhalten werden.

„Die Smartphones werden Android O erhalten, sobald die Version von Google den OEM-Partnern zur Verfügung gestellt wurde“, so ein Sprecher des Konzerns. HMD Global fühle sich dem Rollout neuer Android-Versionen genauso verpflichtet wie der Auslieferung der monatlichen Sicherheitspatches.

Bis es so weit ist, dürfte allerdings noch etwas Zeit ins Land gehen. Der offizielle Release der noch namenlosen Android-Version wird erst im Herbst erwartet. Bis Hersteller Android O für ihre Smartphones- und Tablets anpassen, vergehen bekanntermaßen ebenfalls noch Wochen oder gar Monate.

Bilderstrecke starten
14 Bilder
9 Tipps: So schießt du mit dem Smartphone bessere Fotos im Schnee.

Keine großen Anpassungen

Da auf dem Nokia 3, Nokia 5 und Nokia 6 Android jedoch ohne große Anpassungen läuft, dürfte das Trio Android O aber womöglich deutlich früher erhalten als die Konkurrenz von Samsung, LG und anderen Mitbewerbern, die zunächst noch ihre eigene Herstelleroberfläche und System-Apps anpassen müssen.

Quelle: TechRadar
Hinweis: Artikelbild zeigt ein Nokia 6. 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link