1 von 20 © Nokia 7 Plus (Quelle: GIGA)

Nokia 7 Plus: Mit Dual-Kamera und Bothies gut aufgestellt

Ausführliche technische Daten und ein Hands-On-Video des Smartphones mit 6 Zoll Bildschirmdiagonale findet ihr auf unserer Produktseite des Nokia 7 Plus. Im Folgenden soll es primär um die Qualität von Fotos und Videos gehen, die das produziert.

Ausgestattet ist das Nokia 7 Plus rückseitig mit einer Dual Kamera (12-MP-Hauptsensor, 1.4µm große Pixel, f/1.75-Blende, 2PD mit ZEISS-Optik; 13-MP-Zweitsensor, 1.0µm große Pixel, f/2.6-Blende mit ZEISS-Optik, Dual-Tone-Blitz) und einer Selfie-Knipse an der Front (16 MP, 1.0µm große Pixel, f/2.0-Blende). Besonderheit: Man kann Fotos und sogar Videos aufnehmen, die Front- und Rück-Kameras gleichzeitig nutzen, also sogenannte „Bothies“. Wem das zu abgefahren ist, der nutzt den Picture-in-Picture-Modus. Hier sind beide Aufnahmen so angeordnet, wie man das aus Videochats kennt – das sieht etwas vertrauter aus.

Fangen wir an mit einem Klassiker der Smartphone-Fotografie, nämlich …