1 von 11 © Nokia 7 Plus (Quelle: GIGA)

Der Markenname Nokia klingt auch Jahre nach den einstigen Glanzzeiten wie ein Qualitätsversprechen. Handy-Veteranen erinnern sich auch heute noch gerne an „unzerstörbare“ Mobiltelefone wie das legendäre Nokia 3310. Wenn man das auf dem MWC 2018 erstmals vorgestellte Nokia 7 Plus in die Hand (oder besser: in beide Hände) nimmt, dann könnte man meinen, dass hier eine Tradition wiederbelebt wird. Die Verarbeitungsqualität, Stabilität und Griffigkeit des großformatigen Android-Smartphones fallen jedem sofort auf – bei einem Preis von 399 Euro (UVP) ist das keine Selbstverständlichkeit.

Schauen wir genauer hin. Das Display …