Nokia 8 lässt Samsung Galaxy S8 alt aussehen: Update auf Android 8.1 ist da

Peter Hryciuk 2

Das Nokia 8 bekommt als erstes Smartphone ein Update auf Android 8.1 Oreo. Damit zieht es gleich mit dem Google Pixel 2 und übertrumpft sämtliche Konkurrenz, die gerade erst Android 8.0 erhalten.

Nokia 8 lässt Samsung Galaxy S8 alt aussehen: Update auf Android 8.1 ist da
Bildquelle: GIGA.

Nokia 8 erhält ab sofort das Update auf Android 8.1

HMD Global, das Unternehmen, das hinter den Nokia-Smartphones steckt, macht aktuell vieles richtig. Erst gestern haben wir darüber berichtet, dass das Unternehmen im ersten Jahr mehr Nokia-Smartphones verkauft hat als die Konkurrenz. Sony, HTC und OnePlus hat HMD Global bereits überholt. Das Vorgehen, zunächst Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones mit dem weltweit bekannten Namen in den Handel zu bringen, macht sich also bezahlt. Ein echtes High-End-Smartphone mit dem Nokia 9 steht noch aus. Das Nokia 8 kann zumindest technisch mithalten und wird nun von der Software ordentlich aufgewertet. Es ist zwar „nur“ ein Update auf Android 8.1 Oreo, doch es ist auch ein deutliches Zeichen an die Konkurrenz.

Seit gestern verteilt HMD Global das Update auf Android 8.1 für das Nokia 8. Groß angekündigt auf Twitter von Juho Sarvikas, dem Chief Product Officer des Unternehmens. Erste Besitzer des Nokia 8 haben das Update schon erhalten. Es ist knapp über 1.500 MB groß und bringt einige Änderungen mit sich. Dazu gehört ein überholtes Power- und Einstellungs-Menü, Verbesserungen für Bluetooth und natürlich den neuesten Sicherheitspatch für Februar 2018.

Nokia 8 auf dem Level von Pixel-Smartphones

Damit zieht HMD Global beim Nokia 8 mit dem Google Pixel 2 und anderen Google-Geräten gleiche. Das ist auch nur möglich, weil das Nokia 8 mit fast purem Android ausgestattet ist. Im Vergleich dazu sind die Änderungen auf beispielsweise einem Samsung Galaxy S8 viel umfangreicher. Seit Beginn der Woche gibt es dafür immerhin ein Update auf Android 8.0. Die Änderungen, die damit verbunden sind, zeigen wir euch im nachfolgenden Video.

Android Oreo auf dem Samsung Galaxy S8.

HMD Global darf gerne so weitermachen. Käufer von Nokia-Smartphones dürften damit relativ sicher sein, wenn es um kommende Updates geht. Wer darauf großen Wert legt, könnte also zu einem Nokia-Gerät greifen und dürfte zeitnah mit neuen Android-Versionen versorgt werden.

Quelle: @sarvikas via androidpolice

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link