Nokia 9 in freier Wildbahn: So sieht das geheime Smartphone-Flaggschiff aus

Simon Stich

Ist das nach langer Zeit mal wieder ein Lebenszeichen des Nokia 9? Neue Fotos sollen das noch nicht offiziell angekündigte Smartphone zeigen. Sehen wir es endlich beim MWC 2018?

Nokia 9 auf unscharfen Bildern

Seit langer Zeit geistern immer mal wieder Leaks und Gerüchte zu einem möglichen Nokia 9 durchs Netz. Offiziell hat HMD Global das Gerät noch nicht mal angekündigt – und verschiedenen Quellen zufolge sollte es schon im vergangenen Jahr veröffentlicht werden. Jetzt sind immerhin neue Bilder aufgetaucht, die angeblich das Nokia 9 zeigen, wenn auch nicht in bester Auflösung.

HMD Global könnte das Gerät durchaus auf dem Mobile World Congress 2018 in Barcelona vorstellen. Nach dem Nokia 8, das im Oktober des vergangenen Jahres auf den Markt kam, wäre eine Vorstellung ein halbes Jahr später nur folgerichtig. Ob wir das Gerät aber wirklich in zwei Wochen auf dem MWC sehen werden, bleibt fraglich.

Im letzten Jahr kursierten immer mal wieder Spezifikationen, die gut zu einem 2017er-Flaggschiff passten. Dazu gehört ein Snapdragon 835, der von vier oder sechs Gigabyte Arbeitsspeicher sowie einer internen Kapazität von bis zu 128 GB begleitet wird. Angetrieben wird es von einem Akku mit einer Kapazität von 3.500 mAh. Beim Display fühlten sich viele an das Galaxy S9 von Samsung mit seinen abgerundeten Rändern erinnert. Es soll auf eine Diagonale von 5,5 Zoll kommen und in QHD auflösen, also 2.560 x 1.440 Pixel. Die doppelte Kamera auf der Rückseite könnte mit Zeiss-Objektiv ausgestattet sein und Fotos mit bis zu 22 MP ermöglichen, andere Quelle sprechen von einer Kombination aus 13 MP und 12 MP. Selfies sollen je nach Quelle mit bis zu 5 MP oder 12 MP drin sein. Hier ein weiteres Bild aus Indonesien, das angeblich das Nokia 9 zeigen soll.

Nokia 9: Kommt es zum MWC 2018?

Seit fast einem Jahr wird über das Nokia 9 berichtet, doch HMD Global bleibt weiter stumm. Ob wir das neue Flaggschiff beim Mobile World Congress sehen werden, steht noch in den Sternen. HMD Global wäre die Aufmerksamkeit sicher, nachdem einige Hersteller bereits angekündigt haben, nicht mit neuen Flaggschiffen in Barcelona an den Start zu gehen.

Quelle: Kinetik via Tablety.pl
Artikelbild zeigt Nokia 8

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link