Nokia X2: Nokias neues Android-Smartphone

Kamal Nicholas 4

Nokia macht sich weiter  im Android-Bereich breit und stellt mit dem X2 ein neues Android-Gerät für den kleineren Geldbeutel vor.

Lange Zeit tauchte die Frage auf, warum das finnische Unternehmen Nokia nicht auch auf Android setzen würde. Mit dem Nokia X präsentierte der Konzern im Februar dieses Jahres  trotz der engen Zusammenarbeit mit Microsoft sein erstes Gerät vor, das auf eine modifizierte Version von Googles mobilem Betriebssystem setzte.

Doch während die Highend-Klasse von Nokia mit Windows Phone 8 ausgestattet ist, handelt es sich bei den Android-Geräten um Einsteigermodelle. Auch beim Nachfolger namens X2 sieht die Sache nicht anders aus, wie aus den technischen Spezifikationen deutlich wird.

Nokia-X2-2

Nokia X2: Die wichtigsten technischen Daten

Display 4,3 Zoll mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln (entspricht 217 ppi)
Prozessor  1,2 GHz Dual-Core Qualcomm Snapdragon 200
Arbeitsspeicher  1 GB RAM
Betriebssystem  Android 4.3 + Nokia X Softwareplattform 2.0
Interner Speicher  4 GB, erweiterbar mittels microSD-Karte (max. 32 GB)
 Hauptkamera  5 MP mit LED Blitz
 Frontkamera  VGA
 Akku  1.800 mAh
 Maße  121,7 x 68,3 x 11,1 mm
 Gewicht  150 Gramm
 Farben  Grün, Orange, Schwarz, Gelb, Weiß

Interessant dürfte wie auch beim Vorgänger vor allem auch der Preis sein, denn das Nokia X2 hat eine UVP von gerade einmal 129 Euro. Erscheinen soll das Gerät in der zweiten Hälfte 2014 und wird zunächst als Dual-SIM-Variante ausgeliefert.

Neben ein paar verbesserten Spezifikationen ist das X2 außerdem mit einem neuen Hardware-Knopf ausgestattet, der Nutzern von Android-Smartphones bekannt sein dürfte. Daneben kommt aber auch weiterhin der Zurück-Button zum Einsatz, der bereits vom Vorgänger und anderen Windows-Phones bekannt ist.

Wie auch das Nokia X ist das X2 mit einem kostenlosen Abonnement von Nokias Kartendienst HERE ausgestattet. Des Weiteren stehen für dieses Gerät (und andere) die Dienste OneNote (Notiz-App) und Yammer (Tool zur Online-Zusammenarbeit  mit anderen) zum Download bereit.

Nokia hat zum X2 auch bereits ein erstes Video veröffentlicht, das ihr euch hier ansehen könnt.

first-hands-on-with-the-nokia-x2-67660.mp4.

Quelle: Nokia (Pressemtteilung, YouTube)

Weitere Themen

Alle Artikel zu Nokia X2

  • Nokia X2: Update bringt Gmail-Support & mehr

    Nokia X2: Update bringt Gmail-Support & mehr

    Vor wenigen Wochen spendierte Microsoft seiner Nokia X-Serie der ersten Generation ein Software-Update. Nun ist auch das Nokia X2 an der Reihe, welches mit neuen Funktionen und Verbesserungen beliefert wird.
    Jan Hoffmann 1
  • Nokia X2: Erster Werbespot veröffentlicht

    Nokia X2: Erster Werbespot veröffentlicht

    Auch wenn Microsoft erst kürzlich das Ende der Nokia X-Reihe mit Android-Betriebssystem verkündet hat, veröffentlichte der Software- und Hardwarehersteller nun einen ersten Werbespot für das Nokia X2.
    Jan Hoffmann 5
  • Nokia X: Microsoft baut keine Android-Smartphones mehr

    Nokia X: Microsoft baut keine Android-Smartphones mehr

    Kurz nach der Ankündigung, 18.000 Mitarbeiter zu entlassen, verkündete Microsoft nun auch das Ende der Nokia X-Reihe mit Android. Das geht aus einer E-Mail hervor, die Stephen Elop, Chef von Microsofts Gerätesparte, an seine Mitarbeiter schickte.
    Jan Hoffmann 2
  • Nokia X2: 129 Euro-Android-Smartphone vorgestellt – kommt auch nach Deutschland

    Nokia X2: 129 Euro-Android-Smartphone vorgestellt – kommt auch nach Deutschland

    Nokia, das Unternehmen, das seit April dieses Jahres bekanntlich zu Microsoft gehört, hat heute die zweite Generation seiner Nokia X-Familie vorgestellt. Das Nokia X2 kann als Antwort auf Motorolas Moto E betrachtet werden und wird im Laufe der zweiten Jahreshälfte zum Preis von 129 Euro auch in Deutschland verfügbar sein.
    Andreas Floemer 5
  • Nokia X2: Hersteller teasert Vorstellung des Einsteiger-Smartphones am 24. Juni an

    Nokia X2: Hersteller teasert Vorstellung des Einsteiger-Smartphones am 24. Juni an

    Unverhofft kommt oft. Es scheint so, als ob wir in Zukunft mehr Nokia in der Android-Welt sehen werden, als angenommen. Nachdem der Z Launcher einer unabhängigen Abteilung gestern veröffentlicht wurde, meldet sich auch die nunmehr zu Microsoft gehörende Mobilfunksparte zu Wort und lädt am 24. Juni zu einem Event ein. Der Slogan „Grün vor Neid“ lässt auf das bereits kursierendes Nokia X2 schließen, den Nachfolger...
    Rafael Thiel 1
* gesponsorter Link