Mit einem verfrühten „Weihnachtsgeschenk“ wartet aktuell OnePlus auf: Das chinesische Smartphone-Startup hat mit dem Rollout von OxygenOS 2.2.0 für das OnePlus 2 begonnen. Die neue Softwareversion erlaubt unter anderem das bequeme Anpassen der Farbtemperatur des Bildschirms, repariert Bugs in der Google Kamera-App und bringt einige festliche Wallpaper mit. 

 

OnePlus 2

Facts 
OnePlus 2

Seit Kurzem lässt sich das OnePlus 2 gänzlich ohne Invite erwerben. Das zweite Smartphone aus dem Hause OnePlus, selbstbewusst als „Flaggschiff-Killer 2016“ tituliert, dürfte damit aufgrund seines hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses unter dem einen oder anderen Weihnachtsbaum landen. Damit die Beschenkten auch direkt so richtig viel Freude mit ihrem 5,5-Zoll-Smartphone haben, hat OnePlus kurz vor Heiligabend damit begonnen, eine neue Softwareversion für das OnePlus 2 (Test) auszurollen: OxygenOS 2.2.0. Das Update wird drahtlos verteilt (Over the Air) und bringt nicht nur einige Bugfixes mit, sondern auch interessante Neuerungen.

So lässt sich in der neuen Softwareversion die Farbtemperatur des Displays direkt über die Schnelleinstellungen regeln, was wohl vor allem beim nächtlichen Lesen positiv niederschlagen dürfte. Außerdem ist es jetzt möglich, über die Launcher-Einstellungen die Google-Suchleiste permanent zu deaktivieren und passend zur Jahreszeit bringt Version 2.2.0 auch einige neue Wallpaper im Feiertags-Look mit.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Die größten Smartphone-Enttäuschungen 2015: Was war das denn, bitte?!

OnePlus 2 im Test:

OnePlus 2 im Test

OxygenOS 2.2.0: Rollout erfolgt stufenweise

Daneben werden auch die üblichen Bugfixes und Verbesserungen an der Performance genannt, Security-Patches sind ebenfalls im Update erhalten und speziell bei der Google Kamera sollen die Software-Entwickler Hand angelegt und ein paar Macken ausgebügelt haben, die die Panorama- und Photosphere-Funktion betrafen.

Der Rollout von OxygenOS 2.2.0 läuft wie immer stufenweise, weshalb es unter Umständen einige Zeit dauern kann, bis das Update auf allen OnePlus 2 eintrifft.

Quelle: OnePlus Form

OnePlus 2 bei Amazon kaufen

 

OnePlus X bei Amazon kaufen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.