OnePlus 2: So funktioniert das neue Invite-System

Tuan Le 14

Der Tag der offiziellen Vorstellung des OnePlus 2 rückt immer näher und mit ihm auch weitere Informationshäppchen zu einem der spannendsten Smartphones dieses Sommers. OnePlus hat jetzt bekannt geben, dass es bis zu 50 Mal mehr Einladungen, die zum Kauf berechtigen, geben wird als beim One und sich auch einige andere Dinge am Invite-System ändern werden. Auf Weibo deutete der OnePlus-Chef Liu Zuohu zudem eine Dual-SIM-Variante an.

Auch interessant: Unser OnePlus 2 (Two)-Test.

Die Auswirkungen des Invite-Systems beim Launch des OnePlus One im vergangenen Jahr als polarisierend zu bezeichnen, wäre vermutlich noch untertrieben. Beim ersten Smartphone des Start-Ups, das aus ehemaligen OPPO-Mitarbeitern hervorging, war es vor allem zu Beginn recht schwierig überhaupt die Möglichkeit zum Kauf zu erhalten. Dementsprechend frustriert zeigten sich viele Nutzer über das OnePlus One – dies möchte man beim Nachfolger verbessern. In einem Blogeintrag nannte man drei Veränderungen, mit denen man das auch beim OnePlus 2 erforderliche Invite-System für Kunden erträglicher gestalten will.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Die größten Smartphone-Enttäuschungen 2015: Was war das denn, bitte?!

OnePlus 2: Bis zu 50 Mal mehr Einladungen als im letzten Jahr

Das fängt schon alleine damit an, dass diesmal zwischen 30 und 50 Mal mehr Einladungen zum Release des Smartphones verteilt werden sollen als im vergangenen Jahr. Man habe diesmal weit mehr Vertrauen in den Erfolg des Produktes, was sicherlich auch an den insgesamt durchaus respektablen Verkaufszahlen des Vorgängers liegt. Wer sich dennoch nicht um die Einladungen konstant bemühen möchte, kann sich auf die neue Reservierungsliste setzen lassen: Dort werden die Nutzer der Reihe nach automatisch benachrichtigt, sobald eine Einladung verfügbar ist.

Vor allem im Forum aktive Nutzer sollen hierbei bevorzugt werden, allerdings bleibt es hier fraglich, in welcher Geschwindigkeit die Reservierungen abgearbeitet werden und ob nicht wie beim OnePlus One (Test) allein schon das zur Verfügung stellen von ausreichend Einladungen eine schwierige Herausforderung wird. Schließlich erhält auch jeder Käufer weitere Einladungen für Freunde und Bekannte: Beim OnePlus 2 sollen diese zusätzlichen Einladungen weitaus schneller zum Teilen zur Verfügung stehen.

OnePlus 2 offenbar auch als Dual-SIM-Variante

Dual-SIM-oneplus

Auf der Microblogging-Plattform Weibo hat der Chef des Start-Ups Liu Zuohu bekannt gegeben, dass das OnePlus 2 einen Dual-SIM-Slot besitzen wird. Das wäre eine erfreuliche Nachricht für die Nutzer, allerdings sollten sich gerade die Interessenten im hiesigen Raum nicht allzu früh freuen. Dual-SIM-Smartphones werden von den meisten Herstellern aufgrund der hohen Nachfrage vor allem in Asien angeboten und da von OnePlus bislang noch keine offizielle Ankündigung des Features erfolgt ist, könnte die Dual-SIM-Variante theoretisch auch nur für bestimmte Regionen auf den Markt kommen. Bereits zuvor gab es Indizien dafür, dass es vom OnePlus 2 bis zu drei unterschiedliche Varianten geben wird. Am 28. Juli wird das OnePlus 2 offiziell vorgestellt werden und der Hersteller bis dahin mit Sicherheit noch einige Details preisgeben. Wir werden euch weiterhin auf dem Laufenden halten und berichten, sobald es weitere Informationen gibt.

Quelle: OnePlus, Liu Zuohu @Weibo via GizmoChina

OnePlus One bei Amazon kaufen*

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung