OnePlus One wird vergünstigt angeboten [Update]

Martin Malischek 11

Mit dem Slogan „Zeit, etwas zu ändern“ und einem Bild eines halb ausradierten OnePlus One mit einem Bleistift zur Rechten, deutet OnePlus an, dass die Vorstellung des OnePlus Two bereits am 1. Juni erfolgen wird. Das wäre früher als bisher erwartet. 

OnePlus One wird vergünstigt angeboten [Update]
Update vom 1. Juni:Das OnePlus One wird vom 1. bis zum 7. Juni zu einem vergünstigten Preis angeboten: Die weiße 16 GB-Version des High-End-Smartphones kostet 249 Euro, für 299 Euro bekommt man die 64 GB-Variante in Sandstone Black. Bei beiden Preisen wird Porto in Höhe von 16,99 Euro (Standardversand), beziehungsweise 23,99 Euro (Express-Versand) fällig.

opo-sale

Update vom 30. Mai:  Laut Carl Pei, Mitgründer von OnePlus, werden wir am 1. Juni kein neues Gerät zu Gesicht bekommen. Das OnePlus 2 – so die offizielle Schreibweise – wird wie angekündigt, im Laufe des dritten Quartals vorgestellt, also bis Ende September. Man munkelt indes, dass am kommenden Montag der Preis des OnePlus One stark reduziert werden könnte. Wir werden euch auf dem Laufenden halten.

oneplus-flash-sales

Ließ man noch Mitte April verlauten, das OnePlus Two erst im dritten Quartal dieses Jahres vorstellen zu wollen, zog man den Termin wohl doch vor: Über die einschlägigen sozialen Netzwerke teilte OnePlus das oben zu sehende Bild mit dem Vermerk „Wir sind immer bemüht, die Welt der Technikindustrie auf den Kopf zu stellen. Und wir denken, es ist Zeit, etwas zu ändern. Mehr am 1. Juni.“ Dies kann als recht eindeutiges Signal für die Vorstellung der nächsten Smartphone-Generation des noch jungen Startups verstanden werden.

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Vom OnePlus One bis zum OnePlus 7 Pro: Die Flaggschiff-Smartphones von OnePlus im Rückblick.

OnePlus Two oder nächstes Preisbrecher-Smartphone am 1. Juni?

Ob wir am 1. Juni aber mit der Enthüllung eines neuen Flaggschiffs rechnen können, oder aber mit dem Launch eines günstigeren Modells, das seitens OnePlus bereits bestätigt wurde, bleibt ungewiss. Einem Videobeitrag von Bloomberg über OnePlus zufolge ist aber vor dem Budget- mit dem Topmodell zu rechnen. Das günstigere Gerät ist erst gegen Ende des Jahres geplant (Im unten eigebundenen Video etwa ab Minute 1:10).

Über das OnePlus Two ist bekannt, dass Qualcomms Octa Core-Prozessor mit 64 Bit-Architektur Snapdragon 810 zum Einsatz kommen wird, zudem soll das Vorzeige-Smartphone etwas teurer werden: Pete Lau, OnePlus-Unternehmenschef, nannte einen Preisvorschlag von 2.499 Yuan – umgerechnet 355 Euro – für vernünftig. Eines Benchmark-Ergebnisses zufolge sollen zudem 3 GB Arbeitsspeicher im Smartphone verbaut sein. Ferner bestätigte OnePlus im März, dass das Gerät weder einen microSD-Kartenslot noch einen austauschbaren Akku besitzen wird. Als Betriebssystem wird unumstritten die hauseigene Android-Iteration OxygenOS zum Einsatz kommen, deren Entwicklung nach dem Clinch mit CyanogenMod beschleunigt wurde. Weitere Details sind zum jetzigen Stand nicht bekannt, lange warten müssen wir jedoch nicht mehr. Der 1. Juni ist bereits in einer Woche – wir halten euch natürlich auf dem Laufenden. Quelle: OnePlus @Twitter, Ausdroid, FoneArena

OnePlus One bei Amazon kaufen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung