Der Black Friday ist zwar vorüber, dennoch gibt es hier und da noch einige Angebote, die den festlichen Ausverkauf überlebt haben. OnePlus beispielsweise bietet noch bis Montag die Gelegenheit, zuzuschlagen: Anstelle von Rabatten bietet das Unternehmen aber schlicht die sonst nur per Invite erhältlichen Smartphones OnePlus X und das OnePlus 2 zum freien Verkauf an.

 

OnePlus 2

Facts 
OnePlus 2

Das zum Kauf des OnePlus X und OnePlus 2 obligatorische Durchlaufen des Invite-Systems wird seit jeher von vielen kritisiert. Während das Start-Up selbst stets beteuert, dass man sonst nicht der hohen Nachfrage nachkommen könne, sehen manche darin eine künstliche Verknappung der Geräte und die bewusste Generierung eines Hypes. Wie man auch immer zu der Marketing-Strategie von OnePlus stehen mag, so lässt sich nicht leugnen, dass die Smartphones des Start-Ups begehrt sind und in Sachen Preis-Leistung ein hervorragendes Verhältnis aufweisen können. Im Rahmen des Black Friday hat OnePlus daher vom 27. bis zum 30. November den freien Verkauf gestartet, was bei vielen Nutzern für Begeisterung sorgen dürfte.

Vergünstigungen und Rabatte für die Smartphones sucht man zwar vergebens; da manche aber gar bereit sind, Invites auf eBay zu erwerben, spart man beim freien Verkauf unter Umständen doch ein wenig Geld. Das OnePlus X stellt hierbei die Budget-Variante zum Preis von 269 Euro plus 24,99 Euro Versand dar und kann mit einem kompakten Gehäuse, edler Verarbeitung und leistungsfähiger Hardware auf dem Stand eines LG G2 punkten. Das OnePlus 2 hingegen ist mit einem 5,5-Zoll-Display ausgestattet und kann mit einem Fingerdrucksensor aufwarten, ist allerdings auch mit 399 Euro zuzüglich Versand deutlich teurer.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Die größten Smartphone-Enttäuschungen 2015: Was war das denn, bitte?!

OnePlus X im Hands-On-Video

OnePlus X im Unboxing

Black Friday Sale bei OnePlus

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.