OnePlus 2 im Hands-On: „Flaggschiff-Killer“ ausprobiert

Amir Tamannai

In Berlin hat OnePlus sein neues Top-Smartphones, das den etablierten Modellen das Fürchten lehren soll, schon vor dem Verkaufsstart der Fan-Community und einigen Medienvertretern vorgeführt. Wir konnten somit also erstmalig Hand an das OnePlus 2 legen und das Ganze für euch im Video festhalten.

OnePlus 2 im Hands-On.
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Auch interessant: Unser Test zum OnePlus 2 (Two).

Unser erster Eindruck nach dem kurzen Rundgang: In der Realität fühlt sich der 5,5-Zoller wertiger an und sieht auch besser aus, als es die ganzen geleakten Fotos vermuten ließen. Der Alert-Slider ist ein im Alltag durchaus sinnvolles Feature, für alle Nutzer, die ihr Smartphone tatsächlich häufig stumm schalten, der Fingerabdruckscanner respektive Homebutton funktioniert gut und das Display scheint ausreichend scharf, hell und farbecht zu sein. Zum absoluten Glück fehlt uns natürlich weiterhin NFC und die Quickcharge-Funktion, außerdem ist es schade, dass der verbaute USB Typ-C nicht den aktuellen Übertragungsstandard 3.1 unterstützt, sondern letztlich nur die mechanischen Neuerungen des C-Steckers implementiert.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Die größten Smartphone-Enttäuschungen 2015: Was war das denn, bitte?!

OnePlus 2 mit Snapdragon 810 im Hands-On: Ein heißes Teil?

Abzuwarten bleibt, wie kühl der Snapdragon 810 im OnePlus 2 bleibt: OnePlus hat versprochen, die Hitzeprobleme des Chipsatzes, die beispielsweise noch das HTC One M9 oder LG G Flex 2 plagten, mit soft- und hardwareseitigen Anpassungen in den Griff bekommen zu haben. Das werden – ebenso wie Details zur Akkulaufzeit – erste Reviews zeigen.

Erhältlich ist das OnePlus 2 ab Mitte August zum Preis von 339 Euro für das kleine 16 GB-Modell mit 3 GB RAM oder für 399 Euro, wenn es die 64 GB-Version mit 4 GB RAM sein soll – allerdings wie beim Vorgänger nur per Invite. Beliebt ist der selbsternannte „Flaggschiff-Killer 2016“ allemal: Die Registrierungen für nicht eingelöste Invite-Codes haben inzwischen die Million-Marke überschritten.

Finde dein passendes Smartphone

Du bist auf Smartphone-Suche? GIGA hilft dir!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

* Werbung