Kameravergleich: OnePlus 3 muss sich nicht vor dem Galaxy S7 verstecken

Philipp Gombert 7

Die Kameras der OnePlus-Smartphones gehörten bisher nicht zur Glanzdisziplin des chinesischen Startups. Mit dem OnePlus 3 hat das Unternehmen den nächsten Versuch gestartet und offenbar gute Arbeit geleistet. Vor dem wesentlich teureren Samsung Galaxy S7 muss man sich dabei nicht verstecken.

Kameravergleich: OnePlus 3 muss sich nicht vor dem Galaxy S7 verstecken

Ein Flaggschiff-Killer benötigt zwei Dinge: Einen niedrigen Preis und sehr gute Hardware. Keine leichte Aufgabe — ohne Kompromisse nur schwer umzusetzen. In den letzten Jahren stach oft die Kamera als Kritikpunkt heraus. Mit dem neuen OnePlus 3 hat OnePlus allerdings ein ordentliches Gesamtpaket auf die Beine gestellt, das sich offenbar auf einem Niveau mit wesentlich teureren Modellen der Konkurrenz befindet.

Update: Wir können uns diesem Ergebnis nicht so ganz anschließen. Mehr erfahrt ihr in unserem OnePlus-3-Test.

Im Kameravergleich zwischen dem OnePlus 3 und Galaxy S7 wird die Entwicklung des Herstellers hinter dem Flaggschiff-Killer einmal mehr deutlich. Insbesondere in hellen Umgebungen steht die Kamera des 400-Euro-Smartphones dem Samsung-Gerät kaum nach — die Ähnlichkeit der Fotos sei überraschend, meinen die Kollegen von Techinsider. Beim Blick auf die Fotos könnte man sogar meinen, dass beide Geräte den gleichen Sensor verwenden. Zum Teil ermöglicht das OnePlus 3 mit 16 MP schärfere Aufnahmen — das Galaxy S7 verfügt über eine 12-MP-Kamera. Dafür ist die Blende des teureren Smartphones mit f/1.7 im Vergleich zu f/2.0 beim Flaggschiff-Killer wesentlich größer. Der Qualitätsunterschied beider Kameras macht sich damit vor allem bei schlechteren Lichtverhältnissen stark bemerkbar.

Samsung-Galaxy-S7-Test-98

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Vom OnePlus One bis zum OnePlus 7 Pro: Die Flaggschiff-Smartphones von OnePlus im Rückblick.

OnePlus 3: Langsamer Autofokus

Natürlich nimmt auch GIGA ANDROID das OnePlus 3 genau unter die Lupe. Dabei konnten wir bereits feststellen, dass die Kamera bei gutem Licht ordentliche Ergebnisse liefert. Sobald die Lichtverhältnisse schlechter werden oder schnelle Bewegungen im Spiel sind, zeigen sich aber Schwächen: Das Ergebnis sind zum Teil matschige und verwaschene Fotos. Obendrein macht der Autofokus einen recht langsamen Eindruck. Der ausführliche Test zum OnePlus 3 mit genaueren Informationen zur Kamera wird demnächst auf GIGA ANDROID erscheinen.

Quelle: Techinsider

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufen * Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Samsung Galaxy S7 im Test.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung