In der Welt der Smartphones gibt es dank Benchmarks immer wieder für die Ungeduldigen unter uns erste Hinweise auf kommende Geräte. Zwar ist das Interesse an kommenden Neuerscheinungen berechtigt, doch nicht immer sind die Leaks aus AnTuTu und Co. wirklich zuverlässig. Im Falle des OnePlus 3 Mini hat der Chef des Unternehmens, Carl Pei, höchstpersönlich die Diskussion mit einem Tweet beendet.

 

OnePlus 3

Facts 
OnePlus 3: Unboxing und erster Eindruck

Der „große Bruder“ im GIGA-Check: unser Testbericht zum OnePlus 3

Wenn die Smartphone-Hersteller sich nicht so verschwiegen geben würden, gäbe es das Rätselraten rund um kommende Smartphones gar nicht. Beim OnePlus 3, einem Phablet mit 5,5-Zoll-Display, steht seit einiger Zeit die Frage im Raum, ob es auch noch eine Mini-Version geben wird. Schließlich gibt es viele Nutzer, die ein kompakteres Format bei Smartphones bevorzugen und sich vor dem Kauf eines OnePlus 3 vielleicht sicher sein wollen, dass nicht kurze Zeit später die gewünschte kleinere Variante auf den Markt kommt.

Die Kollegen von Phone Arena haben vermeintlich im GFXBench deutliche Hinweise auf ein OnePlus 3 Mini gefunden. Auf dem (digitalen) Papier klangen die Informationen durchaus ansprechend: 4,6-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung, Snapdragon 820, 4 GB RAM und 64 GB interner Speicher sollte das angebliche One Plus 3 Mini mit an Bord haben. Der OnePlus-Chef Carl Pei beendete auf Twitter aber ziemlich trocken mit dem Hashtag „rumorshutdown“ das Rätseln um die Miniversion:

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Vor dem OnePlus 8 Pro: Die Flaggschiff-Smartphones von OnePlus im Rückblick

OnePlus 3 Mini passt nicht in die Strategie des Unternehmens

Tatsächlich ist es nicht verwunderlich, dass es vorerst kein OnePlus 3 Mini geben wird. Schließlich hat man auch die OnePlus-X-Reihe aufgegeben, um sich besser auf eine einzelne Flaggschiffkiller-Serie fokussieren zu können. Das ist wohl auch dringend nötig, um logistische Schwierigkeiten in den Griff zu bekommen: Aktuell hat OnePlus sogar beim OnePlus 3 arge Probleme, die Geräte in ausreichender Stückzahl an die Nutzer auszuliefern.

Quelle: Carl Pei @Twitter

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufen

Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Tuan Le
Tuan Le, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?