Im hauseigenen Forum hat OnePlus einige interessante Neuerungen zum dritten Flaggschiff-Killer veröffentlicht. Zum einen ist OxygenOS 3.2.0 für das OnePlus 3 bereits auf dem Weg und zum anderen ist eine Europa-Tour geplant, die das OnePlus 3 in mehreren Städten ausstellt.

 

OnePlus 3

Facts 

Unser umfassender Eindruck zum Gerät: Testbericht zum OnePlus 3

Update vom 07. Juli 2016, 17:37 Uhr: Aufgrund von Problemen hat OnePlus das Update jetzt gestoppt. Derzeit versucht der Konzern die Probleme ausfindig zu machen. Sobald diese gefunden und behoben wurden, wird der Rollout wieder fortgesetzt.

Originalmeldung vom 04.7.2016

Nachdem das OnePlus 3 aufgrund des aggressiven RAM-Managements sehr häufig in den Schlagzeilen stand und dort auch ordentlich kritisiert wurde, hat sich OnePlus-CEO Carl Pei zu den Vorwürfen geäußert und kurzerhand ein Update angekündigt. Jenes ist jetzt auf dem Weg zu den Geräten und soll spätestens in 48 Stunden auf jedem OnePlus 3 verfügbar sein. Der Changelog weist folgende Verbesserungen beziehungsweise Änderungen aus:

  • sRGB-Modus steht in den Entwickler-Optionen zur Verfügung
  • RAM-Management wurde verbessert
  • GPS-Performance wurde verbessert
  • Verbesserte Audio-Playback-Qualität
  • Custom-Icons-Pack wurden upgedatet
  • Einige Benachrichtigungs-Probleme wurden behoben
  • Kamera-Qualität und Funktionen wurden verbessert
  • Gallerie-Probleme wurden ausgemerzt
  • Neueste Google-Sicherheitsupdates wurden eingepflegt
  • Fehler in Musik- und Uhr-App ausgemerzt

In der Redaktion von GIGA ANDROID ist das Update (396 MB) bereits angekommen und wird gerade auf unserem Testgerät installiert. Ob OnePlus damit tatsächlich die (kleinen) Mängel des OnePlus 3 hat beheben können, werden wir euch in den kommenden Tagen verraten.

oneplus-3-software-update-oxygen-os-3-2-0

Das OnePlus 3 kommt zu euch

Im Zuge des OnePlus-3-Launchs hat der Hersteller auch eine Tour quer durch Europa angekündigt. Jetzt gibt es endlich die genauen Informationen mit Daten und Zwischenstopps. Begonnen wird die Tour am 15. Juli in Manchester, danach kommen die Mannen von OnePlus in die britische Hauptstadt London, von der es dann über den Ärmelkanal nach Frankreich beziehungsweise Paris geht. Anschließend geht die Reise ins sonnige Spanien – konkret nach Madrid und Barcelona. Der Fan-Bus macht sich anschließend wieder nach Lyon auf, fährt dann nach Rom und Mailand, bevor die Tour in München, dann Berlin und in Düsseldorf Halt macht. Abgeschlossen wird die Reise anschließend in Amsterdam und Brüssel.

Eurotour_FORUM (1)

Interessenten in Deutschland haben also gleich drei Mal die Möglichkeit, die Macher des OnePlus 3 (oder zumindest einen Teil davon) zu treffen, mit ihnen zu quatschen und natürlich das neue Flaggschiff zu begutachten. Verkauft wird das Smartphone auf der Tour übrigens nicht. Besucher können aber angeblich diverse Merchandise-Artikel des chinesischen Unternehmens abstauben, die es nur im Rahmen der OnePlus-3-Euro-Tour geben wird.

Quelle: OnePlus Forum 1, 2

Huawei P9 bei Amazon bestellenHuawei P9 mit Vertrag bei DeinHandy.de

OnePlus 3: Unboxing und erster Eindruck

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.