Tester gesucht: OnePlus 3 noch vor Veröffentlichung ausprobieren

Kaan Gürayer 9

OnePlus ist für seine kreativen Marketingmaßnahmen bekannt, jetzt hat das chinesische Unternehmen sich aber selbst übertroffen: 30 glückliche Zeitgenossen sollen das bislang unveröffentlichte OnePlus 3 testen. Für die sogenannte „Community Review“ kann sich jeder bewerben. 

Im „Lab“ sollen die Freizeit-Tester dann das OnePlus 3 auf Herz und Nieren überprüfen. Der Name ist aber etwas fehlgeleitet, denn tatsächlich gibt es kein echtes Labor – die Geräte werden den 30 Testern lediglich zugesendet. Über einen Zeitraum von mehreren Tagen soll das OnePlus 3 dann getestet und bewertet werden. Ein ausführlicher Testbericht am Ende des Zeitraums ins inbegriffen und wird von OnePlus als Voraussetzung verlangt. Sich für das Testprogramm bewerben kann jedermann auf einer eigenen Seite von OnePlus, das Smartphone-Startup wählt im Anschluss aus allen Bewerbern 30 Gewinner aus und sendet ihnen ein OnePlus 3 zu.

Wer Interesse hat, sollte aber möglichst bald aktiv werden – der Bewerbungszeitraum endet in fünf Tagen. Neben dem Namen und der vollständigen Adresse erwartet der Hersteller bei der Bewerbung außerdem einen 500 Wörter starken Aufsatz, warum man glaubt, dass man ausgewählt werden sollte.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Vom OnePlus One bis zum OnePlus 7 Pro: Die Flaggschiff-Smartphones von OnePlus im Rückblick

Gelungene Marketingaktion

Da das OnePlus 3 letzten Informationen zufolge bereits zertifiziert ist, dürfte etwaiges „Feedback“ der Tester kaum ins Gewicht fallen. Dementsprechend handelt es sich wohl um eine erneut sehr gelungene Marketingaktion seitens OnePlus, die mit Sicherheit auf großes Interesse stoßen wird.

Quelle: OnePlus

Honor 5X bei Amazon kaufen * Honor 5X mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Video: OnePlus 2 im Test

OnePlus 2 im Test.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung