OnePlus 5 besitzt veraltetes Display

Rafael Thiel

Dreister iPhone-Klon, gelungenes Gesamtpaket, kompromisslose Perfektion – die Resonanz auf das OnePlus 5 gleicht einer Achterbahn. Zumindest die letzte Beschreibung, die übrigens von OnePlus selbst stammt, wirkt im Kontext einer Entdeckung aber eher zweifelhaft. Denn offenbar besitzt das neue Smartphone dasselbe Display-Panel, das schon im acht Monate alten OnePlus 3T haust.

OnePlus 5 im Test.

In unserem umfangreichen Testbericht
Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Neue Farbe: So schön sieht das OnePlus 5 in Soft Gold aus
bescheinigte der Kollege Peter dem OnePlus 5 ein solides Display, das jedoch nicht mit der High-End-Konkurrenz von 2017 mithalten kann – aus gutem Grund, wie nun bekannt wird. Im neuen OnePlus-Smartphone kommt das S6E3FA5-Panel von Samsung zum Einsatz, wie Roland Quandt, Autor bei WinFuture, entdeckte. Dabei handelt es sich um dasselbe Modell, das auch im OnePlus 3T verbaut ist. Besagtes Panel wiederum stellt nur ein marginales Upgrade zum S6E3FA3 des OnePlus 3 dar.


Wie gesagt, das Display des OnePlus 5 ist nicht schlecht und wirkt dank Gorilla Glas 5 sogar etwas klarer als beim Vorgänger. Aber es ist eben auch nicht auf Augenhöhe mit einem Samsung Galaxy S8 oder HTC U11. Dafür, dass OnePlus regelmäßig von „Perfektion“ spricht, ist das ein ganz schön gewichtiger Kompromiss. Es handelt sich nicht unbedingt um einen Dealbreaker, da die Anzeige immer noch zufriedenstellend ist, reiht sich aber in die fragwürdigen Entscheidungen OnePlus‘ ein – die selbstredend beim iPhone-Design des OnePlus 5 beginnen.

OnePlus 5 ist dennoch brauchbar, beliebt und erfolgreich

Unterm Strich bleibt es aber dabei, dass das OnePlus 5 ein gutes Gesamtpaket bietet. Insbesondere in Hinblick auf den Preis sind Leistung und Verarbeitungsqualität nahezu unschlagbar, wenngleich der Preis seit dem Vorgänger gestiegen ist und vermeintliche High-End-Modelle, wie das LG G6, mittlerweile auch schon günstiger zu haben sind:

Letzteres bietet den Vorteil eines beinahe randlosen Displays, das wie beim Galaxy S8 zu beeindrucken weiß. Das OnePlus 5 ist aktuell nur mit Code vorbestellbar, bevor der Verkauf am 27. Juni richtig anläuft.

Quelle: @rquandt via Phone Arena

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung