OnePlus 5: Snapdragon 835 bestätigt – vier Farbvarianten zum Start?

Oliver Janko

Das OnePlus 5 wird offenbar in mindestens vier verschiedenen Farbvarianten auf den Markt kommen. Die Info stammt vom offiziellen Twitter-Account von OnePlus. Zudem wurde mit dem Snapdragon 835 schon der verwendete Prozessor verraten. 

Eine schwarze Variante? Damit war zu rechnen. Gold und eine Art Weinrot sind da schon deutlich überraschender. Der Hauptpreis geht aber an die Idee, ein Cover im Einhorn-Style zu kreieren. Wie das letzten Endes aussehen wird, lässt sich nur schwer sagen, OnePlus springt damit aber auf jeden Fall auf einen (Instagram-)Trend auf. Auf dem Foto sieht die schimmernde Farbgestaltung auf jeden Fall … interessant aus, auffallen wird man damit auf jeden Fall (wenn es denn dazu kommt).

OnePlus 5: Das wissen wir bereits

Die restlichen drei geteaserten Farbvarianten sind deutlich konservativer angelegt. Angekündigt wurde die Neuigkeit über Twitter, mehr Informationen lassen sich aus dem Tweet allerdings nicht ablesen. Bislang wissen wir aber ohnehin schon einiges: Der nächste selbsternannte Flaggschiff-Killer wird im Sommer auf den Markt kommen, das verriet zuletzt ebenfalls ein Tweet des Unternehmens.

OnePlus 3T: Schnelllade-Technik „Dash Charge“.

Außerdem soll wohl eine Dual-Kamera verbaut und das OnePlus 5 mit satten 8 GB RAM ausgestattet sein. Darüber hinaus hieß es vor einigen Tagen, das Gerät werde keine erkennbaren Antennenstreifen haben (was sich allerdings nicht mit allen vermeintlichen Bildern deckt) und auch keinen Kopfhöreranschluss. Auf den zugehörigen Bildern sieht man allerdings den oberen Rahmen des OP5 nicht, es könnte also sein, dass der Klinkenstecker einfach nur an eine neue Position wandert.

Bestätigt wurde außerdem, dass das OnePlus 5 einen Snapdragon 835 an Bord haben wird – nicht wirklich erstaunlich, immerhin gehört der neue Qualcomm-Chip fast schon zum guten Ton bei 2017er-Flaggschiffen. Damit dürfte das OnePlus 5 in Sachen Performance ganz oben mitspielen und brauch sich gegenüber anderen High-End-Smartphones wie dem Galaxy S8 nicht zu verstecken.

Quelle: OnePlus@Twitter, OnePlus-Forum via mobilesyrup

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung