OnePlus 5: Zeichnungen enthüllen zweifache Dual-Kamera und Keramikrücken

Rafael Thiel

Die Gerüchte zum OnePlus 5 nehmen Fahrt auf, der Release sollte also nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. Eine Reihe durchgesickerter Skizzen zeigt das Smartphone nun von allen Seiten und enthüllt unter anderem eine Rückseite, die ans Google Pixel erinnert. 

OnePlus 3T: Schnelllade-Technik „Dash Charge“.

Bei den Skizzen handelt es sich natürlich nur um grobe Darstellungen des OnePlus 5, mutmaßlich sogar noch aus einem frühen Entwicklungsstadium. Dennoch zeigen die auf der chinesischen Plattform Weibo aufgetauchten Zeichnungen – sofern echt –, in welche Richtung OnePlus mit seinem neuen Flaggschiff-Smartphone zu gehen beabsichtigte. Inwieweit das die finale Version widerspiegelt, bleibt natürlich offen.

OnePlus 5 mit frontseitiger Dual-Kamera

Dass rückseitig eine Dual-Kamera an Bord sein wird, suggerierte bereits ein von Carl Pei gestreuter Hinweis. Der OnePlus-Mitgründer zeigte gewollt oder ungewollt Teile eines unbekannten Smartphones, dessen Rückseite zwei Kamerasensoren aufwies. Auch die Skizzen zeigen hinten eine Dual-Kamera, wenngleich diese vertikal und nicht wie beim gestrigen Pei-Leak horizontal positioniert ist. Das könnte aber auf verschiedene Entwicklungsstadien und Prototypen zurückzuführen sein.

OnePlus-5-Skizze-Leak-2

Deutlich mysteriöser mutet da schon die Frontkamera an, die anscheinend auch über zwei Sensoren verfügen könnte. Die Skizze impliziert das zumindest eindeutig mit einer entsprechenden Beschriftung. Eine frontseitige Dual-Kamera wäre sicherlich ein Highlight-Feature für das OnePlus 5 und Verkaufsargument bei Selfie-affiner Kundschaft.

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Vom OnePlus One bis zum OnePlus 7 Pro: Die Flaggschiff-Smartphones von OnePlus im Rückblick.

OnePlus 5 mit Keramik-Fenster auf der Rückseite

Ebenfalls beschriftet ist ein Teil der Rückseite. Offenbar bedient sich OnePlus der Pixel-Optik, kleidet den Rücken jedoch nicht in Glas, sondern teilweise in Keramik. Das dürfte mutmaßlich dem besseren Empfang dienen, der andernfalls aufgrund des Metallgehäuses nur auf schmalen Antennenstreifen fußt. Schon beim OnePlus X bediente sich der Hersteller dieses Materials, das hat sich anscheinend bewährt.

OnePlus-5-Skizze-Leak

Davon abgesehen übernimmt OnePlus in weiten Teilen das Design des OnePlus 3: Die geschwungene Grundform der Rückseite bleibt, ebenso der Benachrichtigungsregler an der Seite. Die Unterseite weist, so scheint es zumindest, einen USB-Type-C-Anschluss auf, flankiert von Lautsprecher, Klinkenbuchse und Mikrofon. Über Proportionen, sprich: Display-zu-Gehäuse-Verhältnis, sollte nur ausgehend von diesen Skizzen nicht gemutmaßt werden. Ob OnePlus ähnlich beeindruckende Werte wie Samsung und LG erreicht, bleibt abzuwarten. Angeblich bleibt der Hersteller jedoch beim klassischen 16:9-Verhältnis, was das zumindest unwahrscheinlich erscheinen lässt.

OnePlus 5: Präsentation im Sommer

Die Präsentation des OnePlus 5 soll im Sommer stattfinden, so viel ist offiziell schon bekannt. Wann genau mit dem neuesten Flaggschiff-Killer zu rechnen ist, ließ das Unternehmen bislang nicht verlauten. Da angeblich ein Snapdragon 835 an Bord sein soll, dürfte der Release aber wohl nicht vor Juli erfolgen, da sich Samsung Gerüchten zufolge ein exklusives Vorkaufsrecht am neuen Qualcomm-Chip gesichert hat und andere Hersteller erst einmal warten müssen.

Quelle: Weibo via GSM Arena

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung