1 von 19

OnePlus 5T mit verbesserter Dual-Kamera?

Rein technisch hat sich beim OnePlus 5 und OnePlus 5T nur wenig getan. Der Hauptsensor ist der gleiche geblieben, nur der zweite Sensor, der in schlechten Lichtbedingungen zum Einsatz kommt, soll deutlich verbessert worden sein.

Die technischen Eigenschaften der Kamera des OnePlus 5T im Vergleich mit dem OnePlus 5:

Smartphone OnePlus 5T OnePlus 5
Hauptsensor 16 MP, Sony IMX398, Pixelgröße 1,12 µm, Electronic Image Stabilization (EIS), Blende f/1.7, 4K-Videoaufnahme bei 30 fps 16 MP, Sony IMX398, Pixelgröße 1,12 µm, Electronic Image Stabilization (EIS), Blende f/1.7, 4K-Videoaufnahme bei 30 fps
Zweitsensor 20 MP, Sony IMX76K, Pixelgröße 1,0 µm, Blende f/1.7 20 MP, Sony IMX350, Pixelgröße 1,0 µm, Blende f/2.6

Bereits auf den ersten Blick ist zu erkennen, dass der Zweitsensor nun eine Blende von f/1.7 besitzt, beim Vorgänger waren es noch f/2.6. Das soll in schlechten Lichtverhältnissen für ein noch besseres Bild sorgen. Interessant: Bilder können nicht im 16:9-Format geschossen werden. Voreingestellt ist 4:3. Als weitere Optionen stehen 18:9 und 1:1 zur Verfügung. Hat man den besten Modus etwa vergessen? Ebenfalls nicht vorhanden ist ein optischer Bildstabilisator. OnePlus vertraut hier weiterhin auf die elektronische Bildstabilisierung.

An der Frontkamera wurde nichts verändert. Schauen wir uns nun also die Ergebnisse des OnePlus 5T an.