OnePlus 6: Video des Smartphone-Zwillings enthüllt verführerische Optik

Simon Stich 3

Wie wird das OnePlus 6 aussehen? Ein neues Video zum Oppo R15 dürfte einige Anhaltspunkte bieten – oder besser gesagt das endgültige Design schon Monate vor dem Release zeigen. Ähnlichkeiten zum iPhone X sind hier nicht zu übersehen.

Oppo R15 zeigt Design des OnePlus 6.

Oppo R15 zeigt Design des OnePlus 6

Oppo und OnePlus gehören beide zu BBK Electronics, doch die Gemeinsamkeiten hören da noch nicht auf. Das OnePlus 5 sah aus wie das Oppo R11 und auch das OnePlus 5T hatte mehr als nur deutliche Anleihen beim Oppo R11S. Da sich dieser Trend aller Wahrscheinlichkeit nach in nächster Zeit nicht in Luft auflösen wird, können wir davon ausgehen, dass das neue Oppo R15 Modell stehen wird für das kommende OnePlus 6.

Im kurzen Teaser-Video sind einige interessante Details zu sehen. Auf der Rückseite wartet eine Dual-Kamera, die aus dem Gerät herausragt, ganz wie beim iPhone X. Die Gemeinsamkeiten zum Apple-Flaggschiff gehen aber noch weiter, denn den „Notch“ am oberen Rand hat sich Oppo ebenfalls abgeschaut. Beim OnePlus 6 dürfen wir also von einer Display-Aussparung ausgehen.

Ganz zu Beginn sehen wir im Video die Design-Evolution bei Oppo, die sich vor allem in immer schmaleren seitlichen Rändern sowie abgerundeten Display-Ecken widerspiegelt. Ein Blick auf die Rückseite offenbart einen ovalen Fingerabdrucksensor, der mittig und über dem Oppo-Schriftzug platziert ist. Damit ist ein im Display integrierter Sensor wie beim Vivo X20 Plus wohl nicht mit von der Partie. Da Vivo ebenfalls zu BBK Electronics gehört, waren manche Nutzer wie Branchenkenner davon ausgegangen, dass auch das neue OnePlus-Flaggschiff über diese Technik verfügen könnte.

Das Oppo R15 besitzt ein 19-zu-9-Display mit einer Diagonalen von 6,28 Zoll, das in 2.280 x 1.080 Pixel auflöst. Beim Verhältnis von Display zu Gehäuse kommt das Gerät auf einen sehr respektablen Wert von 90 Prozent. Die Abmessungen liegen bei 155,1 x 75.2 x 7.4 Millimeter und das Gewicht bei 175 Gramm. Bei der verbauten Hardware (Snapdragon 660, 6 GB RAM) dürfte es deutliche Unterschiede zum OnePlus 6 geben, da Oppo vorwiegend die Mittelklasse bedient.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
OnePlus 5T in Bildern: iPhone-Kopie wird erwachsen.

OnePlus 6 im Juni 2018 erwartet

Sollte sich am Release-Zyklus des chinesischen Herstellers nichts ändern, können wir mit einer Vorstellung des OnePlus 6 im Juni 2018 rechnen. In Sachen Ausstattung sind bereits ein aktueller Snapdragon 845 sowie mindestens 6 GB Arbeitsspeicher durchgesickert. Zu welchem Preis das OnePlus 6 erscheinen wird, ist noch unklar. Erstmals dürfte es bereits zum Marktstart über Amazon Deutschland zu haben sein und nicht mehr exklusiv über den hauseigenen OnePlus-Shop vertrieben werden.

Quelle: SmartDroid, fonearena, @rquandt

* gesponsorter Link