OnePlus 6: So gut verkauft sich das Smartphone wirklich bei Amazon

Peter Hryciuk 1

Das OnePlus 6 ist seit wenigen Tagen im Verkauf. Jetzt hat der chinesische Hersteller stolz verkündet, wie gut sich das Smartphone wirklich über Amazon verkauft hat. Eine Information bleibt uns das Unternehmen aber schuldig.

OnePlus 6 im Hands-On.

OnePlus 6 bei Amazon in Europa ein riesiger Erfolg

Update vom 25.05.2018, 15:20 Uhr: Unsere Beobachtung Stunden nach der Verkaufsstart des OnePlus 6 bei Amazon haben sich auch nach einigen Tagen bestätigt. Das Smartphone ist ein echter Verkaufsschlager. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in Frankreich, Italien und Spanien, so OnePlus in einer Pressemitteilung. Innerhalb von 48 Stunden war das OnePlus 6 dort ausverkauft und extrem beliebt im Bereich der Unterhaltungselektronik. Eine konkrete Stückzahl nennt OnePlus zwar nicht, das Interesse ist aber wie schon vorher erwartet enorm. Durch Amazon kommen auch „normale“ Endkunden in Kontakt mit dem OnePlus 6 und lernen die Marke so besser kennen. Aktuell sind die 128-GB-Versionen immer noch ausverkauft. Nur noch das .

Die Kooperation mit Amazon in Deutschland könnte sich für OnePlus beim neuen Smartphone OnePlus 6 richtig auszahlen. Gestern um 19 Uhr deutscher Zeit wurde das Smartphone offiziell vorgestellt und direkt bei Amazon gelistet. Heute ist das Smartphone in den verschiedenen Speichervarianten vertreten. Auf dem ersten Platz landet die Version im matten Midnight Black mit 128 GB internem Speicher. Auf dem dritten Platz die glänzende Variante in Mirror Black in der gleichen Konfiguration. Beide Smartphones und werden ab dem 23. Mai ausgeliefert.

Das OnePlus 6 in Mirror Black mit 64 GB internem Speicher ist nicht so gefragt. Es findet sich erst auf dem 11. Platz – was aber immer noch sehr gut. Bei einem und der fehlenden Möglichkeit den internen Speicher per microSD-Karte zu erweitern greifen die Interessenten wohl direkt zum 128-GB-Modell – zumal es dort auch noch 8 statt 6 GB RAM gibt. Bei einem Aufpreis von 50 Euro fast schon ein No-Brainer.

OnePlus 6 für den Mainstream durch Amazon

OnePlus hat bereits in Indien mit Amazon zusammengearbeitet und das Smartphone dort so prominent unter die Leute gebracht. Zu einem so großen Onlinehändler haben die Interessenten wohl einfach viel mehr Vertrauen als bei einer Bestellung direkt bei OnePlus, zumal man den guten Support von Amazon kennt. Der Versand erfolgt per Prime. Lange Wartezeiten fallen also nicht an. Außerdem bekommen auch nicht so versierte Nutzer mit, dass es das OnePlus 6 gibt. Bisher haben meist nur echte Fans und „Kenner“ zugegriffen.

Für OnePlus ist der Verkauf des Smartphones bei Amazon in Deutschland ein richtig großer Schritt – und dieser scheint sich zumindest aktuell bezahlt zu machen. Wir haben das OnePlus 6 für einen Test erhalten und werden euch zeitnah verraten, ob sich der Kauf wirklich lohnt. Was denkt ihr?

Hinweis: Laut Amazon wird die Liste jede Stunde aktualisiert. Die Reihenfolge könnte sich also mit der Zeit verändern. 

* gesponsorter Link