OnePlus 7 Pro soll mit einem ganz besonderen OLED-Display ausgestattet sein

Peter Hryciuk 2

Das OnePlus 7 Pro soll das bessere von drei Smartphones des chinesischen Herstellers werden. Im Gegensatz zum normalen OnePlus 7 soll es mit einem Dual-Edge-Panel ausgestattet sein. Doch der Bildschirm wird noch mehr zu bieten haben, wie nun bekannt wurde.

OnePlus 7 Pro soll mit einem ganz besonderen OLED-Display ausgestattet sein
Bildquelle: GIGA - OnePlus 6T.

OnePlus 7 Pro: Super-AMOLED-Display mit 90 Hertz

Gestern wurde bekannt, dass das OnePlus 7 in insgesamt drei Varianten auf den Markt kommen soll, die sich beim Display und der Kamera unterscheiden werden. Heute legt AndroidCentral mit einigen exklusiven Informationen zum OnePlus 7 Pro nach. Die beste Ausführung soll beim Display nämlich nicht nur höher auflösen, sondern auch mit 90 Hertz arbeiten. Das würde zu dem ersten Teaser von OnePlus zu den neuen Smartphones passen. Das Smartphone soll unter dem Motto „Fast and Smooth“, also schnell und geschmeidig, vermarktet werden. Schnell sind OnePlus-Smartphones alle. Durch das 90-Hertz-Display würde sich die Nutzung noch einmal viel geschmeidiger anfühlen.

Doch es gibt noch mehr zu berichten. Folgende Spezifikationen zum OnePlus 7 Pro wurden enthüllt:

  • Super-AMOLED-Display mit „Quad HD+“-Auflösung und 90 Hertz
  • 4.000-mAH-Akku mit 30-Watt-Schnellladefunktion
  • Stereo-Lautsprecher
  • Triple-Kamera

OnePlus scheint dabei auf die Nutzer der Smartphones gehört zu haben. Besonders die Stereo-Lautsprecher sind bei Handys, die über 500 Euro kosten, eigentlich Pflicht. Um die Akkulaufzeit durch die höhere Auflösung des Displays nicht schlechter werden zu lassen, hat OnePlus sich zudem dazu entschlossen, den Akku noch einmal größer zu machen. Definitiv eine willkommene Verbesserung.

So könnte das OnePlus 7 aussehen:

Bilderstrecke starten
17 Bilder
OnePlus 7 mit Pop-Up-Kamera: So könnte Smartphone-Flaggschiff aussehen.

OnePlus 6T bei Amazon kaufen *

OnePlus 7 Pro: Die Preisfrage

Mit den Verbesserungen dürfte das OnePlus 7 Pro vermutlich wieder im Preis steigen. Dafür will das Unternehmen das normale OnePlus 7 vermutlich für einen geringeren Preis anbieten, um die bisherigen Kunden bei der Stange zuhalten. Wie hoch der Preis für das bessere Pro-Modell ausfallen wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Neben dem OnePlus 7 und OnePlus 7 Pro soll es auch noch ein OnePlus 5G geben, von dem die technischen Daten noch nicht bekannt sind. OnePlus will sich breiter aufstellen und noch mehr Smartphones verkaufen. Was haltet ihr von dieser Strategie?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung