OnePlus 7 und 7 Pro geleakt: Technische Daten im direkten Vergleich

Simon Stich 2

Keine zwei Wochen dauert es mehr, dann wird die neue Smartphone-Serie von OnePlus vorgestellt. Jetzt sind so gut wie alle Details zum OnePlus 7 und OnePlus 7 Pro durchgesickert. GIGA fasst zusammen, wie sich die beiden Handys unterscheiden – und wo das Standardmodell sogar besser ist.

OnePlus 7 und 7 Pro geleakt: Technische Daten im direkten Vergleich
Bildquelle: GIGA - OnePlus 6T.

OnePlus 7 (Pro): Diese Ausstattung erwartet uns

Am 14. Mai 2019 möchte der chinesische Hersteller OnePlus erstmals zwei neue Handys vorstellen. Bislang waren schon einzelne Details bekannt, wie zum Beispiel die Pop-up-Kamera und Triple-Cam auf der Rückseite des Pro-Modells, doch ein zusammenhängendes Bild gab es bisher noch nicht. Das ändert sich mit einem neuen Leak, der bei GizChina veröffentlicht wurde. Ihm zufolge unterscheiden sich die beiden Modelle nicht nur bei der Kamera, sondern auch in vielen weiteren Bereichen. Beim Akku kann das Standardmodell überraschend auf eine höhere Kapazität verweisen.

Einen ersten Teaser hat OnePlus auch schon veröffentlicht:

OnePlus 7: Erstes Teaser-Video zeigt neues Top-Smartphone.

Beide Handys besitzen ein AMOLED-Display, einen direkt im Display integrierten Fingerabdrucksensor und werden vom schnellen Snapdragon 855 angetrieben. Android 9 Pie mitsamt der Benutzeroberfläche OxygenOS ist vorinstalliert. Hier hören die Gemeinsamkeiten aber auch schon auf.

Der Screen des OnePlus 7 kommt auf eine Diagonale von 6,2 Zoll und löst mit Full HD+ auf, während die Pro-Variante auf 6,4 Zoll und Quad HD+ kommt. Ein weiterer Unterschied betrifft die Bildwiederholrate, hier kommt das OnePlus 7 auf 60 Hz, während das OnePlus 7 Pro auf 90 Hz kommt. Eine derart hohe Frequenz ist sonst nur von Gaming-Handys bekannt.

Das Design des OnePlus 7 im Detail:

Bilderstrecke starten
17 Bilder
OnePlus 7 mit Pop-Up-Kamera: So könnte Smartphone-Flaggschiff aussehen.

OnePlus 6t bei Amazon kaufen *

Nur OnePlus 7 Pro mit vier Kameras

Wie bereits erwartet, verfügt das OnePlus 7 über eine Dual-Kamera auf der Rückseite. Der Hauptsensor soll mit bis zu 48 MP auflösen, während die maximale Auflösung der Telelinse nicht genannt wird. In bisherigen Leaks war hier von 8 MP die Rede. Die Frontkamera versteckt sich hinter einer Aussparung am oberen Display-Rand.

Bei der Pro-Variante geht OnePlus einen anderen Weg. Die Frontkamera ist im Gehäuse selbst zu finden und fährt nur bei Bedarf aus dem Handy heraus. Wie hoch sie auflösen wird, ist noch nicht bekannt. Die dreifache Kamera auf der Rückseite löst wie beim Standardmodell mit bis zu 48 MP. Hinzu kommen noch 16 MP (Ultraweitwinkel mit 117 Grad) und 8 MP (Teleobjektiv mit Dreifach-Zoom). Es wird wohl auf Pixel-Binning gesetzt, um die Bilder klarer zu bekommen. Auch ein Nachtmodus ist wieder mit dabei.

Während das OnePlus 7 Pro über einen Akku mit glatt 4.000 mAh verfügt, kommt die Standardvariante hier auf 4.150 mAh. Beide Batterien können dem Leak zufolge mit bis zu 30 Watt aufgeladen werden. Zuvor waren wir von einem etwas kleineren Akku ausgegangen.

OnePlus 7 und 7 Pro : Technische Daten im Vergleich

OnePlus 7 OnePlus 7 Pro
Display 6,2 Zoll AMOLED, Full HD+, 60 Hz 6,64 Zoll AMOLED, Wuad HD+, 90 Hz
CPU Snapdragon 855
Arbeitsspeicher 6 GB 10 GB
Kamera (Rückseite) 48 MP, 8 MP (Tele) 48 MP, 16 MP (Ultraweitwinkel), 8 MP (Tele)
Kamera (Front) Über dem Display, Auflösung unbekannt Pop-up-Kamera, Auflösung unbekannt
Software Android 9 Pie, OxygenOS
Abmessungen 157,7 × 74,8 × 8,1 mm 162,6 × 76,0 × 8,8 mm
Akku 4.150 mAh, 30 Watt, USB Typ-C 4.000 mAh, 30 Watt, USB Typ-C

Die Pro-Version des OnePlus 7 soll angeblich bis zu 819 oder 829 Euro kosten und damit deutlich teurer werden als die Vorgänger. Beim aktuellen Flaggschiff, dem OnePlus 6T mit 8 GB RAM und 128 GB ROM, . Was sagt ihr zu der Ausstattung?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung