OnePlus One: Einige Displays mit Gelbstich, Garantie wird verweigert

Tuan Le 44

Das OnePlus One sorgt wieder einmal für negative Schlagzeilen, diesmal nicht wegen der Verzögerungen bei der Auslieferung, sondern aufgrund des Displays. Der bereits zuvor von Nutzern reklamierte Gelbstich tritt neuen Beschwerden zufolge auch in einer Variation als Hardware-Defekt auf, bei dem nur ein Teil des Displays betroffen ist. Zu allem Überfluss soll OnePlus einigen betroffenen Nutzern den Umtausch als Garantiefall gegen ein neues Gerät verweigern.

OnePlus One: Einige Displays mit Gelbstich, Garantie wird verweigert

Displays mit Gelbstich sind auf dem Markt für Smartphones leider ein altbekanntes Problem und auch OnePlus blieb von solchen Beschwerden seitens einiger Nutzer nicht verschont. Es gab zwar hierzu bereits ein Statement des Unternehmens, in dem betont wurde, dass die Probleme mit dem Gelbstich entweder softwareseitig durch eine Display-Kalibrierung in den Einstellungen lösbar seien oder es sich um leichte qualitative Schwankungen bei verschiedenen Produktionschargen handelt, wie sie auch bei anderen Herstellern durchaus vorkommen. Insofern wären die Display-Probleme des OnePlus One möglicherweise noch hinnehmbar gewesen, doch einige Nutzer beschweren sich nun darüber, dass der Gelbstich nur am unteren Displayrand auftaucht und dadurch der Fehler kaum noch zu ignorieren ist.

In diesem Video, das leider keine allzu gute Qualität besitzt, wird das Problem zumindest im Ansatz deutlich.

Während 80 Prozent des Displays korrekt dargestellt werden, entsteht im unteren Bereich eine gelbliche Verfärbung – aus welchem Grund es zu dieser kommt, ist bisher nicht eindeutig geklärt, doch könnte ein unsauberes Verkleben die Ursache sein. Auch das OPPO Find 7 – welches bekanntlich in den gleichen Produktionshallen gefertigt wird – ist zunächst von einem solchen Problem betroffen gewesen, mittlerweile hat OPPO dieses Problem, anders als OnePlus, aber offenbar in den Griff bekommen.

Der Besitzer des OnePlus One im obigen Video ließ der Frustration über das Problem freien Lauf und berichtete auch davon, dass der Support von OnePlus ihm den Austausch gegen ein neues Gerät verweigere, da es sich hierbei nicht um einen Garantiefall handle. Von einigen Nutzern wurde sogar behauptet, dass ungeliebte Einträge von Nutzern im Forum einfach gelöscht worden seien – ebenfalls ein bei OnePlus bereits bekannter Vorwurf. Auch wenn es sich bei den Hardware-Defekten um Einzelfälle zu handeln scheint und viele Nutzer von einer Besserung der Situation nach einigen Tagen Nutzung sprechen, ist eine solche Einstellung des Supports für die Reputation von OnePlus alles andere als zuträglich. Bleibt nur zu hoffen, dass das Unternehmen diesbezüglich bald deutlicher Stellung beziehen und betroffenen Nutzern doch noch ein Umtauschrecht einräumen wird. Die Frage bleibt, ob OnePlus mit dem bekanntermaßen knapp kalkulierten Budget für das One dazu finanziell überhaupt in der Lage ist.

Gibt es unter unseren Lesern Besitzer des OnePlus One, die den Gelbstich bestätigen oder aber im Gegenteil von einem makellosen Display berichten können? Wie liefen eventuelle Anfragen beim Kundensupport? Schreibt uns eure Erfahrungen wie immer in die Kommentare.

Quelle: OnePlus Forum [via tabtech, phoneArena]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link