OnePlus One mit Snapdragon 801 wird am 23. April vorgestellt

Jan Hoffmann

Während heute die ganze Welt auf das neue HTC One (M8) schaut, verkündete das Tech-Startup OnePlus den offiziellen Launch-Termin für ihr erstes Smartphone. Außerdem wird man offenbar doch nicht den Snapdragon 800-Prozessor verbauen.

Noch vor wenigen Wochen teilte OnePlus mit, den Snapdragon 800 Quad-Core-Prozessor aus dem Hause Qualcomm in ihrem ersten Smartphone, dem OnePlus One, verpflanzen zu wollen. Doch scheinbar hat man sich nun doch für den neueren Snapdragon 801 Chipsatz entschieden, der auch im Samsung Galaxy S5, Sony Xperia Z2 und HTC One (M8) zum Einsatz kommt. Einen Grund für dieses Prozessor-Upgrade nannte der Hersteller zwar nicht, doch vermutlich wollte man schlichtweg die Konkurrenzfähigkeit des Geräts erhöhen.

Des Weiteren gab man am heutigen Tage über das Forum auf der OnePlus-Webseite bekannt, dass man das One-Smartphone bereits am 23. April dieses Jahres auf einem eigenen Event in Peking der Weltöffentlichkeit vorstellen möchte. Wann das Gerät in den Handel geht, ist bislang aber noch nicht bekannt. Der Verkaufspreis des CyanogenMod-Smartphones soll unter 400 US-Dollar ohne Vertrag liegen.

Quelle: OnePlus

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung