Für das OnePlus One gibt es ein frisches Software-Update, das die lange von Nutzern beklagten Touchscreen-Probleme beheben soll. Mit der Firmware XNPH38R sollen darüber hinaus noch etwaige andere Probleme beseitigt worden sein – zumindest den Angaben des offiziellen Changelogs zufolge. Das Nutzer-Feedback ist aber wieder einmal recht breit gestreut – wer sich selbst ein Urteil über das Update bilden und nicht auf den OTA-Rollout warten möchte, kann auch eine manuelle Aktualisierung per ZIP-Datei durchführen.

Das OnePlus One mit der CyanogenMod CM11S erhält derzeit mehr Updates, als so ziemlich jedes andere Android-Smartphone: Das klingt im ersten Moment natürlich außerordentlich positiv, auf der anderen Seite besitzt das Smartphone einige Probleme, die die Nutzung zu einem sehr zweifelhaften Vergnügen machen. Dazu gehören die von vielen Nutzern berichteten OnePlus One: Vorbestellung ohne Invite ab Oktober, Wecken per Sprachsteuerung, Service-Verbesserungen & mehr“ href=“//www.giga.de/smartphones/oneplus-one/news/reddit-ama-zum-oneplus-one-vorbestellung-ohne-invite-ab-oktober-wecken-per-sprachsteuerung-service-verbesserungen-amp-mehr/“>Probleme mit dem Touchscreen, die beim schnellen Tippen auf der Tastatur oder Multitouch-Eingaben entstanden. Eigentlich ist dieses Problem schon seit geraumer Zeit bekannt, doch da zur Behebung ein neuer Treiber von Synaptics erforderlich gewesen ist, gab es bislang von OnePlus keine Abhilfe. Nun soll die Firmware XNPH38R die dies endgültig aus der Welt schaffen und obendrein auch noch einige weitere neue Features mit sich bringen.

Dazu gehört zum Beispiel die Möglichkeit, FLAC-, ALAC- und WAV-Dateien mit 24 bit-Rate und 96/192 kHz-Frequenz abzuspielen. Darüber hinaus ist der Support für ANT+ integriert worden, was für die Verwendung des OnePlus One in Kombination mit Health Accessoires wie Fitness-Armbändern und Co. nützlich sein könnte. Wie von Entwickler François „Supercurio“ Simonds angekündigt, kommt zudem die Möglichkeit der Aufnahme von Fotos im RAW-Format – leider aber wohl das letzte von Supercurio für das OnePlus entwickelte Feature, OnePlus: Entwickler-Legende François „Supercurio“ Simonds steigt aus“ href=“//www.giga.de/downloads/cyanogenmod/news/cyanogen-inc.-amp-oneplus-entwickler-legende-fran-ois-supercurio-simonds-steigt-aus/“>da dieser die Cyanogen Inc. verlassen hat.

OnePlus-One-XNPH38R-Update-camerea
OnePlus-One-XNPH38R-Update-lockscreen
OnePlus-One-XNPH38R-Update-settings

An der Oberfläche haben sich auch einige Kleinigkeiten geändert, so gibt es einen überarbeiteten Lockscreen sowie bei der Video-Funktion einen Pause-Button, um eine Aufnahme temporär zu stoppen. Im Folgenden die komplette Liste der Neuerungen (deutsche Übersetzung von uns):

  • Hinzufügen einer neuen Methode für Nutzer, Bug-Berichte direkt an Cyanogen zu schicken.
  • Pause-Button bei Video-Aufnahme hinzugefügt.
  • Verbesserte Akkulaufzeit.
  • Problem mit unveränderbarer Belichtungs-Kompensation im Auto-Modus behoben.
  • Problem mit 3G-Verbindung bei aktivierter Option „Bevorzugt LTE“ behoben.
  • Problem mit Verzögerung bei Aktivierung der Taschenlampe behoben.
  • Problem mit nicht reagierendem Display behoben.
  • Problem mit Lautsprecher bei Veränderung der Lautstärke mit eingestecktem Headset behoben.
  • Problem mit Autorotation bei langsamer Drehung behoben.
  • Problem mit Akkuverbrauch durch die Funktion „Ruhige Stunden“/System UI behoben.
  • Problem mit Kamera-Start bei aktivierter Taschenlampe behoben.
  • Problem mit geringer Lautstärke über Bluetooth-Geräte behoben.

Nach und nach werden die verbleibenden Bugs des OnePlus One von den Entwicklern gefixt; schöner wäre es natürlich gewesen, wenn bereits zumindest grobe Probleme wie mit dem Touchscreen hätten vermieden werden können. Die aktuelle OnePlus One-Firmware wird ab sofort an Nutzer Over-The-Air (OTA) verteilt. Wer ungeduldig ist, kann das ROM in Form einer ZIP-Datei aber auch nach Installation einer Custom Recovery wie CWM oder TWRP manuell installieren. Die manuelle Installation per Sideload ist allerdings nur erfahrenen Nutzern empfohlen.

Habt ihr das neue Update schon installiert? Berichtet uns von euren Eindrücken unten in den Kommentaren.

Quelle: OnePlus [via Android Police, XDA-Developers]

OnePlus One bei Amazon kaufen

Tuan Le
Tuan Le, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?