OnePlus One: Zu Beginn nur mit Einladung erhältlich

Jan Hoffmann

Das OnePlus One wird bereits am 23. April vorgestellt und offenbar kurz darauf erhältlich sein. Wie das Startup nun verkündete, soll das Smartphone zu Beginn ausschließlich von Nutzern mit einer speziellen Einladung erworben werden können.

OnePlus One: Zu Beginn nur mit Einladung erhältlich

Kauf nur mit Einladung

Das Einladungssystem funktioniert dabei denkbar einfach: Der Hersteller gibt zu Beginn eine beschränkte Anzahl an Einladungen heraus, die zum Kauf des Geräts berechtigen. Die Einladung können dabei bei verschiedenen Wettbewerben gewonnen werden. Außerdem vergibt OnePlus einige dieser Berechtigungen an sehr aktive Nutzer des offiziellen Forums. Wer eine Einladung erhalten hat und sich tatsächlich zum Kauf des One-Smartphones entscheidet, kann anschließend weitere Interessenten einladen.

Wirtschaftliche Risiken & Lieferengpässe

Damit möchte OnePlus nicht etwa die potentiellen Käufer des Smartphones verärgern, sondern den hohen anfänglichen Zulauf ein wenig eindämmen. Das schont nicht nur die Server des Onlineshops, die bei solchen Verkaufsstarts zumeist in die Knie gehen, sondern auch die stark begrenzten Lagerbestände. Denn gerade kleinere Unternehmen wie OnePlus können es sich aus finanzieller Sicht oft nicht leisten, die Lager derartig aufzustocken, ohne zu wissen, wie viele Geräte letztlich verkauft werden.

Wie lange OnePlus One dieses Einladungssystem aufrechterhalten möchte, ist bislang noch unklar. Doch spätestens nach einigen Wochen wird man vermutlich sehr einfach an die Einladung für das Smartphone mit CyanogenMod kommen.

Quelle: OnePlus

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung