OnePlus One: Zukünftig auch mit Nano-SIM-Kartenschlitten, neue JBL E1+-Kopfhörer vorgestellt

Kaan Gürayer 6

Leichterer Wechsel: Das OnePlus One wird in Zukunft auch mit einem Schlitten für Nano-SIM-Karten ausgeliefert, wie der Hersteller im hauseigenen Forum bekanntgab. Damit will OnePlus potentiellen Kunden den Umstieg auf das One vereinfachen, sodass sich Wechselwillige nicht mehr selbst um einen passenden SIM-Karten-Adapter kümmern müssen. Darüber hinaus wurden die JBL E1+ vorgestellt – farblich zum OnePlus One passende Ohrhörer, die einen besonders guten Bass liefern sollen. 

OnePlus, das chinesische Smartphone-Startup, brüstet sich damit, anders als die Konkurrenz zu sein: Statt etwa viel Geld in Marketing-Kampagnen investieren, setzt das Unternehmen auf Social Media und Mundpropaganda. So muss man sich nicht am Preisgefüge der Konkurrenz orientieren, sondern kann das bisher einzige Smartphonemodell OnePlus One zu regelrechten Dumping-Preisen verkaufen. Und statt Fragen und Wünsche über eine anonyme Kundenhotline abzuwickeln, betreibt der Hersteller eine eigene Community, um direkt am Puls seiner Kunden zu sein. Die Früchte dieser unmittelbaren Kundennähe zeigen sich bereits: In Zukunft wird das OnePlus One auch mit einem Nano-SIM-Kartenschlitten ausgeliefert, um den Wechsel von aktuellen Top-Smartphones zu erleichtern.

Neben einem Schlitten für Micro-SIM-Karten, der bisher im Lieferumfang des OnePlus One enthalten war, wird künftig ein zusätzlicher Nano-SIM-Kartenschlitten zum 5,5-Zoll-Smartphone mitgeliefert. Nach Angaben eines OnePlus-Mitarbeiters reagiert der Hersteller damit auf Anregungen, die direkt von den Nutzern stammen. Die Nano-SIM, auch „Fourth Form Factor“ (4FF), bietet die gleiche Funktionalität wie eine Micro-SIM-Karte, ist aber mit 12,3 mm × 8,8 mm × 0,67 mm rund 40 Prozent kleiner als ihr Vorgänger. In vielen aktuellen Smartphones – etwa dem iPhone seit Version 5, dem HTC One (M8) (Test) oder dem Sony Xperia Z3 – wird dieses Format bereits verwendet. Die Zugabe eines Nano-SIM-Kartenschlittens wird OnePlus nur wenige Cent kosten, damit erleichtern die Chinesen jedoch den Wechsel auf das OnePlus One, da sich potentielle Käufer nicht mehr einen passenden Adapter besorgen müssen.

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
OnePlus One: Wallpaper des „Flaggschiff-Killers“ veröffentlicht

Farblich passende JBL-Kopfhörer angekündigt

oneplus-one-jbl-e1-plus

Ebenfalls angekündigt, diesmal aber auf Google+ und nicht im hauseigenen Forum, wurden die JBL E1+. Hierbei handelt es sich um farblich auf das OnePlus abgestimmte Ohrhörer der Sound-Spezialisten von JBL, die in einem feurigen Rot daherkommen. Die Ohrhörer sollen mit der PureBass-Technologie für einen ordentlichen Tiefton sorgen und ermöglichen eine Lautstärke von maximal 105 dB. Passend zur Ankündigung gibt es auch ein Video.

Die In-Ear-Kopfhörer sollen 36,99 US-Dollar kosten und werden im Online-Shop von OnePlus als „coming soon“ betitelt. Damit sollten OnePlus One-Nutzer nicht mehr allzu lange auf sie warten müssen, wenngleich natürlich zu etwas Vorsicht geraten ist: Auch die StyleSwap-Cover wurden vom Smartphone-Startup mit viel Tamtam angekündigt, dann aber sang- und klanglos gestrichen.

Hat euch das SIM-Kartenformat schon einmal von einem Smartphone-Wechsel abgehalten? Und wie findet ihr die neuen JBL-Ohrhörer? Meinungen bitte in die Kommentare.

Quelle: OnePlus One Forum [via AreaMobile]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung