Es gibt immer noch viele offene Fragen an das Unternehmen OnePlus: Wieder einmal haben sich einige Mitarbeiter auf Reddit den Fragen und der Kritik der Nutzer gestellt. Neben einigen Hinweisen auf Tablets und Smartwatches gab es interessanterweise auch einige Andeutungen dahingehend, dass ein kleinerer Nachfolger des OnePlus One im kommenden Jahr auf den Markt kommen könnte.

Auch interessant: Unser Testbericht zum OnePlus Two.

Das OnePlus One ist - neben dem iPhone 6 Plus - wohl eines der umstrittensten Smartphones dieses Jahres. Der Grund liegt weniger beim Smartphone an sich, sondern den Praktiken des Unternehmens. Nicht nur das Invite-System sorgte immer wieder Furore, auch die Absage an die vorher groß angekündigten Style Swap-Covers wurde von den meisten Nutzern völlig zu Recht mit Verärgerung aufgenommen. Dennoch stellt sich das Team weiterhin im regelmäßig stattfindenden Reddit-AMA (Ask-me-anything ), einer offenen Fragerunde und ließ nun sogar Details zu einem kleineren Nachfolger des OnePlus One verlauten.

Dass ein OnePlus Two kommen wird, gab einer der Mitarbeiter unumwunden zu – im zweiten oder dritten Quartal 2015 soll es soweit sein, Android L werde bis dahin zum Standard werden und dementsprechend auf dem Nachfolger vorinstalliert sein. Hoffnungen macht man den Fragenden aber auch auf kompaktere Gehäuseabmessungen - man habe die Forderungen der Nutzer vernommen und denke zumindest darüber nach.

Oneplus-two-reddit-ama

Die ersehnte Bestätigung für eine kompakte Version des OnePlus One ist das sicherlich noch nicht, jedoch darf man davon ausgehen, dass OnePlus diese Option tatsächlich in Erwägung zieht und hierzu künftig im Forum noch entsprechende Umfragen stattfinden werden. Eine ähnliche Vorgehensweise legte man bereits beim OnePlus One an den Tag, was dem Start-Up zu Beginn auch viele Fans bescherte. Bei einigen anderen Aspekten zeigt man sich allerdings weniger aufgeschlossen: Kabelloses Aufladen zum Beispiel sei schlichtweg nicht schnell und effizient genug und OLEDs würden die Produktion zu teuer machen, was also auch bei einem kommenden OnePlus Two den Einsatz eines IPS-Displays nahe legt – hoffentlich diesmal ohne Gelbstich oder zumindest mit kulanterem Support. Schon seit der Markteinführung des One werden bei OnePlus viele Anfragen aufgeschoben und Kunden vertröstet, was immer wieder für verärgerte Postings im OnePlus-Forum sogt.

Tablets und Smartwatches sind laut den Angaben der Mitarbeiter dennoch bereits in Arbeit, allerdings gibt es hierzu noch keine detaillierten Informationen. Man sei sich selbst noch nicht sicher, ob und welches der Projekte tatsächlich marktreif werden wird. Zudem liegt der Fokus im Moment trotz aller Entwicklungen immer noch auf dem OnePlus One – anzumerken ist bei dieser im Lichte der Hinweise auf den Nachfolger etwas widersprüchlich erscheinenden Aussage, dass die Antworten von zwei verschiedenen Mitarbeitern getroffen worden sind. Für das OnePlus One jedenfalls sei laut einem der beiden Mitarbeiter aktuell sogar ein weiteres Update in Arbeit, mit dem die Touchscreen-Probleme endgültig behoben werden sollen. Auch das Invite-System wird in den kommenden Wochen durch ein Vorbestellungs-System umgewandelt, das – zumindest in der Theorie – für die Kunden weniger Ärger bedeuten soll.

Würdet ihr euch ein kompakteres OnePlus Two kaufen? Eure Meinung in die Kommentare.

Quelle: Reddit [via Droid-Life]

Tuan Le
Tuan Le, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?