OnePlus One: Lautstärke erhöhen (Root erforderlich)

Jonas Wekenborg 2

Das OnePlus One ist eines der am meisten gehypten Smartphones 2014, von dessen Entwickler wahrscheinlich kaum Jemand vor der Ankündigung etwas gehört hat. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass es zu den besten High End-Geräten des Jahres zählt, allein die Lautsprecher könnten ein wenig lauter sein. Wollt ihr das ändern, hätten wir an dieser eine kurze Anleitung für euch (auf eigene Gefahr).

OnePlus One: Lautstärke erhöhen (Root erforderlich)

Wir können gar nicht oft genug darauf hinweisen, dass das Befolgen dieser Anleitung auf eigene Gefahr geschieht.

Eine der größten Schwachstellen - nicht dass es besonders viele davon beim OnePlus One gäbe - ist die etwas leise Lautsprecherwiedergabe. Mit etwas Geschick könnt ihr allerdings die Lautstärke erhöhen, um euer DIY-Smartphone euren Bedürfnissen anzupassen.

Was ihr benötigt

  • OnePlus 64GB Global Version mit CM11S
  • Root-Rechte
  • ES File Explorer
  • mixer_paths.xml

OnePlus One lauter machen: So geht’s

  1. Öffnet den ES File Explorer und aktiviert den Root-Explorer
  2. Tippt auf den Root-Explorer und wählt Mount R/W aus
  3. Mountet dann sowohl euer System als auch /as r/w
  4. Begebt euch in das Verzeichnis …/system/etc/
  5. Legt eine Kopie von mixer_paths.xml an
  6. Dieser Schritt ist besonders wichtig, damit ihr notfalls die Originaldatei wiederherstellen könnt. Benennt sie in mixer_paths.xml.bak um
  7. Öffnet nun mixer_paths.xml und ändert die Werte unter Analog output devices in der Zeile <ctl name=“RX1 Digital Volume“ value=“84″ /> von 84 auf maximal 95 (höher übersteuern die Lautsprecher)
  8. Die unteren Lautsprecher findet ihr weiter unten unter Output paths in den Zeilen <ctl name=“RX3 Digital Volume“ value=“84″ /> und <ctl name=“RX4 Digital Volume“ value=“84″ />
  9. Ändert auch hier die Werte auf maximal 95

oneplus one lautstärke (Quelle: davebennett)

Auf keinen Fall dürft ihr hier irgendwelche Werte löschen, da sich euer Smartphone sonst im Bootloop, das heißt dem ständig wiederholendem Starten des Geräts, wiederfindet. Um wieder aus der Bootschleife herauszukommen - solltet ihr doch etwas gelöscht haben - verfahrt, wie in unserer Anleitung Bootloop ohne Datenverlust beheben beschrieben.

Bei einem Update müsst ihr das Verfahren neu durchführen, da dann die alten Werte wiederhergestellt werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung