OPPO R3: Dünnstes LTE-Smartphone der Welt vorgestellt

Frank Ritter 3

Und noch ein neues Smartphone-Modell aus der chinesischen Smartphone-Schmiede ist offiziell: das OPPO R3. Das Mittelklasse-Gerät brilliert vor allem durch sein dünnes Profil. Nur 6,3 Millimeter ist das R3 tief. Hersteller OPPO brüstet sich damit das dünnste LTE-fähige Smartphone der Welt auf dem Markt zu haben.

oppo-r3

Abgesehen von seinem schmalen Profil im edlen Aluminium-Gehäuse besitzt das OPPO R3 Mittelklasse-Spezifikationen: Das 5 Zoll-Display besitzt die HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln, was in einer noch akzeptablen Pixeldichte von 294 ppi resultiert. Das Gerät besitzt kapazitive Tasten, als SoC kommt ein Snapdragon 400 Quad Core-SoC mit einem Maximaltakt von 1,6 GHz zum Einsatz, unterstützt von 1 GB RAM. Der interne Speicher von 8 GB kann per micro SD-Karte erweitert werden. Die Kamera auf der Rückseite löst mit 8 MP auf, die an der Front mit 5 MP. Ferner ist ein 2.420 mAh-Akku verbaut. Wie bei OPPO übrlich ist die eigene Android-Interpretation ColorOS vorinstalliert.

Besonderheit an dem Gerät ist die Tatsache, dass es über LTE-Konnektivität verfügt. In dieser Geräteklasse ist das immer noch keine Selbstverständlichkeit – OPPO bewirbt das 6,3 Millimeter tiefe R3 auch als das dünnste LTE-Smartphone der Welt und dürfte damit Recht haben, wenn auch das Superlativ ein wenig zurechtgebogen wirkt. Zum Vergleich: Das dünnste aller Smartphones ist derzeit offenbar das Gionee Elife S5.5, das in Europa als AllView X2 Soul verkauft wird und nur 5,55 Millimeter tief ist.

In China kann das OPPO R3 noch diesen Monat für 2.299 Yuan erstanden werden, nach aktuellem Wechselkurs sind das umgerechnet 273 Euro. Ob das OPPO R3 auch in einer Variante verkauft werden wird, die europäische Bänder unterstützt, ist noch nicht bekannt – angesichts der Tatsache, dass im Netz erstaunlich wenig Infos zum Gerät von Oppo direkt zu finden sind, sind wir erst einmal skeptisch. Falls wir neue Informationen dazu erhalten, lassen wir es unsere Leser natürlich wissen.

Quelle: FoneArena [via GizChina, PhoneArena]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung