Samsung Galaxy A40 vorgestellt: Das Smartphone für Selfie-Süchtige

Kaan Gürayer

Das neue Galaxy A40 ist Teil der runderneuerten Galaxy-A-Serie, mit der Samsung vor allem junge Leute der Generation Z ins Visier nehmen möchte. Bei der Ausstattung punktet das Galaxy A40 insbesondere mit seinem 5,9-Zoll-Super-AMOLED-Display, dem leistungsstarken Exynos-7904-Prozessor sowie einer 25-MP-Frontkamera für besonders hochauflösende Selfies. 

Samsung Galaxy A40: Bindeglied zwischen dem Galaxy A20e und Galaxy A50

Vom Galaxy A10 bis zum Galaxy A80: Samsungs neue A-Klasse beinhaltet insgesamt sechs Smartphones, die sich zwar allesamt in technischer Ausstattung unterscheiden, aber die gleiche Zielgruppe bedienen sollen: die Generation Z, die laut Samsung vor allem auf gute Displays, tolle Kameras und flotte Performance wert legt. Das Galaxy A40 bildet dabei das Bindeglied zwischen dem Einsteigermodell Galaxy A20e und dem teureren Galaxy A50.

Samsung Galaxy A40: 5,9-Zoll-Display mit Full HD+-Auflösung auf Super-AMOLED-Basis

Die Displayauflösung im Galaxy A40 liegt bei 2.340 x 1.080 Pixeln und damit Full HD+. Unterbrochen wird der Bildschirm oben von einem „Notch“ (Kerbe), in der Samsung die Frontkamera verbaut hat. Das Bildverhältnis liegt bei länglichen 19,5:9, was dem Handling des Smartphones zugutekommen dürfte. Die Super-AMOLED-Technik sorgt für leuchtende Farben und tolle Schwarzwerte. Verpackt wird alles in einem Kunststoffgehäuse.

Samsung Galaxy A40: Dual-Kamera mit Ultraweitwinkel und Achtkern-Prozessor

Gleich zwei Kameras besitzt das Galaxy A40 auf der Rückseite. Einen 16-MP-Sensor mit f/1.7-Blende für Standardaufnahmen sowie eine 5-MP-Linse für Ultraweitwinkel-Bilder. Auf der Vorderseite im Notch ist eine 25 MP starke Kamera untergebracht, die exzellente Selfies garantieren dürfte.

Im Inneren des Galaxy A40 hat Samsung den Exynos 7904 verbaut – ein Achtkern-Prozessor, der eine maximale Taktrate von 1,8 GHz besitzt. Unterstützt wird der Chip von 4 GB Arbeitsspeicher sowie 64 GB internen Speicher für Nutzerdaten, der sich via microSD-Slot erweitern lässt.

Samsung Galaxy A40: Technische Ausstattung im Überblick

Display 5,9 Zoll, Super-AMOLED, 2.340 x 1.080, 19,5:9
CPU Octa Core, max 1,8 GHz, Exynos 7904
Arbeitsspeicher 4 GB RAM
Speicher 64 GB (erweiterbar mit microSD-Karte)
Rückkamera Dual-Kamera: 16 MP (f/1.7) + 5 MP Ultraweitwinkel (f/2.2)
Frontkamera 25 MP
Akku 3.100 mAh, mit Schnelllade-Funktion
Software Android 9 Pie + One UI
Besonderheiten Fingerabdruckscanner, Display mit Notch, Dual-Kamera
Farben Blau, Weiß, Koralle, Lila
Preis in Deutschland (UVP) n.b.

Samsung Galaxy A40: Preis und Verfügbarkeit

Angeboten wird das Galaxy A40 in den Farben Blau, Weiß, Koralle und Lila. Zum Preis und Verfügbarkeit in Deutschland hat sich Samsung noch nicht geäußert. Für Marvel-Fans gibt es außerdem passende Smart-Cover für die Rückseite, die die Superhelden der Comic-Reihe abbilden. Dazu gehören Iron Man, Captain America, Spider-Man und eine Sonder-Edition zum Film „Avengers 4: Endgame„.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Samsung Galaxy A40

  • Samsung Galaxy A40: Bedienungsanleitung als PDF-Download (Deutsch)

    Samsung Galaxy A40: Bedienungsanleitung als PDF-Download (Deutsch)

    Habt ihr euch für das Smartphone Samsung Galaxy A40 entschieden, solltet ihr euch das zugehörige Handbuch zulegen, um sämtliche Funktionen des Geräts kennenzulernen. Bei uns habt ihr die Möglichkeit, euch die Samsung-Galaxy-A40-Bedienungsanleitung kostenlos, auf Deutsch und im PDF-Format herunterzuladen.
    Marvin Basse
  • Samsungs neue Galaxy-A-Reihe im Video: Alle Modelle im Vergleich

    Samsungs neue Galaxy-A-Reihe im Video: Alle Modelle im Vergleich

    Bei Samsungs neuer A-Klasse soll für jeden Nutzer etwas dabei sein: Vom Einsteiger-Handy bis zur Fast-Oberklasse möchte der Konzern mit dem Galaxy A20e, A40, A50, A70 und A80 zeigen, wie breit sein Portfolio für 2019 ausfällt. Was von den neuen Smartphones zu halten ist, erfahrt ihr in unserem Video.
    Simon Stich 1
* Werbung