Honor 7X

 

Samsung Galaxy A6 Plus

Facts 
Samsung Galaxy A6 Plus
Honor 7X angeschaut: Erster Hands-On-Eindruck

Das Honor 7X von Huaweis gleichnamiger Tochtermarke dürfte der härteste Konkurrent für das Samsung Galaxy A6 Plus werden. Die Ausstattung fällt mit den 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher besser aus. Der Akku ist dafür mit 3.340 mAh kleiner und es gibt „nur“ ein IPS-Display. Bei einem Preis von etwa 200 Euro kann man aber über die Nachteile hinwegsehen. Weitere Details zu diesem Smartphone erhaltet ihr im Test vom Honor 7X.

Huawei Mate 10 Lite

Das Huawei Mate 10 Lite ist im Grunde ein Honor 7X mit etwas anderem Design. Oft etwas teuer als das Honor-Modell, dafür mit dem bekannteren Namen „Huawei“. Auch dieses Smartphone ist mittlerweile viel billiger geworden und damit harte Konkurrenz für Samsung. Wir haben uns das Huawei Mate 10 Lite in einem Test genauer angeschaut.

Huawei P20 Lite

Huawei P20, Pro und Lite: Kamera-Monster – oder nur dreiste iPhone-X-Klone?

Aller guten Dinge sind drei: Huawei hat kürzlich das P20 Lite auf den Markt gebracht. Technisch ist es dem Honor 7X und Huawei Mate 10 Lite sehr ähnlich, besitzt aber ein Display mit „Notch“, also einer Kerbe im Bildschirm. Das schafft eine randlose Optik, für die man aber auch mehr zahlen muss.

Motorola Moto G6 Plus

Motorola Moto G6 Plus im Detail

Nicht nur Huawei kann attraktive Mittelklasse-Smartphones bauen, sondern auch Motorola unter der Führung von Lenovo. Das Moto G6 Plus besitzt ein 5,9-Zoll-Display, 64 GB internen Speicher und 4 GB RAM. Eine Dual-Kamera auf der Rückseite sorgt für brauchbare Fotos. Der Fingerabdrucksensor ist an der Front verbaut. Das Smartphone kostet weniger als das Galaxy A6 Plus von Samsung.

Nokia 7 Plus

HMD Global wildert natürlich auch in der Mittelklasse herum und hat mit dem Nokia 7 Plus einen echten Geheimtipp im Programm. Kostet genauso viel wie das Samsung Galaxy A6 Plus, besitzt aber 4 GB RAM, 64 GB internen Speicher, einen schnelleren Snapdragon-660-Prozessor und einen noch größeren 3.800-mAh-Akku. Dazu fast pures Android. Mehr dazu im Test vom Nokia 7 Plus.