Samsung Galaxy A3, A5 und A7: Spezifikationen im Vergleich

Rafael Thiel 8

Das am heutigen Montag lancierte Samsung Galaxy A7 komplettiert die mit dem Galaxy A3 und Galaxy A5 eingeführte neue Produktreihe. Der Hersteller beabsichtigt damit, designbewusste, sozialvernetzte und junge Menschen anzusprechen. Dafür wird bei den Smartphones unter anderem auf Unibody-Metallgehäuse und hochauflösende „Selfie“-Frontkameras gesetzt. Doch worin unterscheiden sich die drei Modelle? Samsung hat dazu eine Infografik veröffentlicht. Wir stellen die Spezifikationen zudem in einer übersichtlichen Tabelle gegenüber.

Spezifikationen von Samsung Galaxy A3, A5 und A7 gegenübergestellt

Die Galaxy A-Serie bietet etwas für jedermann – so dürfte sich die Chefetage von Samsung Mobile sich das in etwa vorgestellt haben. Vom handlichen Galaxy A3 mit einer Bildschirmdiagonale von 4,5 Zoll mit qHD-Auflösung bis hin zum jüngsten und dennoch größten Mitglied der Familie mit einem 5,5 Zoll-Display – die Pixeldichte des Galaxy A7 ist aufgrund der HD-Auflösung mit 267 ppi jedoch womöglich etwas zu gering. Dazwischen siedelt sich das Galaxy A5 mit einer Displaydiagonale von 5 Zoll an. Dabei verwendet der Hersteller übrigens stets die eigenen Super AMOLED-Screens. Hinsichtlich ihres technischen Innenlebens können sich die Geräte durchaus sehen lassen, bieten sie doch alles, was der durchschnittliche Benutzer benötigt: ausreichend flotte Prozessoren, hochauflösende Kameras auf beiden Seiten und obendrein noch ein schickes Design.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
9 Tipps: So schießt du mit dem Smartphone bessere Fotos im Schnee
Samsung Galaxy A3 Samsung Galaxy A5 Samsung Galaxy A7
Display 4,5-Zoll qHD-Super AMOLED (540 × 960 Pixel) 5-Zoll HD-Super AMOLED (1.280 x 720 Pixel) 5,5-Zoll HD-Super AMOLED (1.280 x 720 Pixel)
Prozessor Quad-Core mit 1,2 GHz Quad-Core mit 1,2 GHz Samsung Exynos 5430 Octa-Core mit 1,3 GHz und 1,8 GHz
Qualcomm Snapgragon 615 Octa-Core mit 1,0 GHz und 1,5 GHz (Dual-SIM)
RAM 1 GB 2 GB 2 GB
Datenspeicher 16 GB, erweiterbar um bis zu 64 GB 16 GB, erweiterbar um bis zu 64 GB 16 GB, erweiterbar um bis zu 64 GB
Kamera 8 MP (Rückseite), 5 MP (Vorderseite) 13 MP (Rückseite), 5 MP (Vorderseite) 13 MP (Rückseite), 5 MP (Vorderseite)
Akku 1.900 mAh 2.300 mAh 2.600 mAh
Maße, Gewicht 130,1 x 65,5 x 6,9 Millimeter, 110,3 Gramm 139,3 x 69,7 x 6,7 Millimeter, 123 Gramm 151 x 76,2 x 6,3 Millimeter, 141 Gramm
Konnektivität WiFi, LTE, NFC, Bluetooth 4.0 WiFi, LTE, NFC, Bluetooth 4.0  WiFi, LTE, NFC, Bluetooth 4.0
Betriebssystem Android 4.4 KitKat Android 4.4 KitKat Android 4.4 KitKat
Preis 299 Euro 399 Euro Mutmaßlich 499 Euro

Samsung stellt seine Galaxy A-Serie in einer Infografik vor

Passend zum Launch des Galaxy A7 hat Samsung eine Infografik veröffentlicht, auf der die technischen Eckdaten der neuen Lifestyle-Geräte der A-Serie gegenübergestellt werden.

Samsung-Galaxy-A3-A5-A7-Infografik

Darüber hinaus haben Galaxy A3, A5 und A7 noch einige zusätzliche Features gemein, die Samsung den „Lifestyle-Smartphones“ spendiert hat. Dazu gehört eine Panorama-ähnliche Funktion für Selfies, bei der das Smartphone langsam gedreht wird, um ein Weitwinkelbild zu erhalten. Obendrein ist ein „Beauty Face“-Filter enthalten sowie eine Funktion, um Selbstportraits auch mit der rückseitigen Kamera aufzunehmen. Abseits von Features zur Selbstinszenierung sind der Ultra-Power-Saving Mode, der Private-Mode, Multi Window sowie Quick Connect mit an Bord – Software-Gimmicks, die auch schon in Galaxy Note 4 und Co. implementiert sind.

Samsung Galaxy A3 bei Saturn* Samsung Galaxy A5 bei Saturn*

via Samsung Tomorrow

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung