Samsung Galaxy Ace 2: Jelly Bean-Update im Rollout

Frank Ritter 17

Ein weiteres Gerät von Samsung wird auf einen halbwegs aktuellen Software-Stand gebracht: Das Samsung Galaxy Ace 2. Das Mittelklasse-Smartphone erhält zur Stunde in Portugal die Aktualisierung auf Android 4.1.2 Jelly Bean. Wer nicht warten will, kann das offizielle Update aber auch hierzulande schon manuell auf sein Gerät flashen.

Samsung Galaxy Ace 2: Jelly Bean-Update im Rollout

Das Galaxy Ace 2 ist ein solides, aber unauffälliges Gerät, so mein Fazit im Testbericht, den ich im Sommer letzten Jahres verfasst habe. Heute verdient sich das Gerät aber mal einen Platz im Rampenlicht. Denn nach dem Hardware-ähnlichen Samsung Galaxy S Advance sowie den diversen Varianten des Samsung Galaxy S2 erhält nun auch das Ace 2 sein wohlverdientes (und vermutlich auch letztes) Update auf Android 4.1.2 Jelly Bean. Das Kompilierungsdatum der Firmware mit der Build-Nummer I8160XXMC8 ist der 26. März 2013, es dürften also auch gegenüber dem Leak noch einige Verbesserungen Einzug gehalten haben.

Erste Berichte zur Auslieferung der Aktualisierung, sowohl OTA als auch über Samsungs KIES-Software, trudeln derzeit aus Portugal ein. Vorerst allerdings nur beim dortigen Provider TMN und nur für die NFC-lose Version.

samsung-galaxy-ace-2-jelly-bean

Wer uns regelmäßig liest, wird wissen, was das Jelly Bean-Update für Samsungs Mittelklasse bedeutet. Für alle anderen: Das vorher noch mit Android 2.3 „Gingerbread“ laufende Smartphone dürfte mit dem Update eine deutliche Performance-Steigerung erleben. Zudem werden jede Menge neuer Software-Goodies, sowohl von Samsung, als auch von Google integriert. Am Wesentlichsten zu nennen ist wohl Google Now, der neue automatische Suchassistent von Google. Aber auch in so jeder anderen Ecke des Systems und in diversen Apps wird der unbeleckte Nutzer Feature-seitige Neuerungen und Performance-Verbesserungen feststellen können, die bei einem gleich doppelten Versionssprung naturgemäß anfallen.

Zurzeit liegen uns noch keine Berichte zur Auslieferung des Updates in Deutschland, Österreich oder der Schweiz vor. Wer es trotzdem nicht mehr erwarten kann (und nicht schon längst die im Februar geleakte Firmware installiert hat), findet das Firmware-Paket zum Download und zum Flashen per ODIN in den einschlägigen Foren, etwa bei den XDA-Developers. Das raten wir allerdings wie immer nur jenen Nutzern, die wissen, was sie tun.

Habt ihr den Jelly Bean-Leak oder die neue offizielle Firmware schon auf eurer Ace 2 installiert? Falls ja, wie groß ist der Unterschied? Sagt’s uns - in den Kommentaren.

Quelle: XDA [via SammyHub, SamMobile]

>> Samsung Galaxy Ace 2 kaufen:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung