Samsung Galaxy Ace Style: Neues 159-Euro-Einsteiger-Gerät vorgestellt

Oliver Janko 13

Samsung rüstet die hauseigene Armada an Einsteiger-Modellen weiter auf: Jüngster Neuzugang ist das Samsung Galaxy Ace Style, ein Smartphone mit Dual Core-SoC und vier Zoll in der Diagonale messendem Display, das im Laufe des Mai zum Preis von 159 Euro (UVP) in den Handel kommen wird. Wir haben alle wichtigen Infos zum neuesten Mitglied in Samsungs Smartphone-Familie für euch.

Samsung Galaxy Ace Style: Neues 159-Euro-Einsteiger-Gerät vorgestellt

Die Ace-Serie steht seit jeher für günstige Preise, saubere Verarbeitung und Hardware der Mittelklasse – zuletzt gesellte sich im September letzten Jahres das Ace 3 mit LTE in diese Familie. Mit dem Galaxy Ace Style will Samsung sich jener Stärken besinnen, allerdings zu einem noch günstigeren Preis, denn der Hersteller verlangt 159 Euro (UVP) für das Gerät und tritt damit in Konkurrenz mit Motorolas Moto G (Test) und dem kürzlich vorgestellten Wiko Rainbow.

Beginnen wir mit den technischen Daten: Samsung spendiert dem neuesten Ableger der Serie einen 1,2 GHz Dual Core-Prozessor, der Hersteller ist nicht bekannt – wie liefern die Information gegebenenfalls nach. Als Arbeitsspeicher stehen 512 MB RAM zur Verfügung, in Kombination mit Android 4.4 KitKat sollte es in puncto Leistung zu keinen Problemen kommen.

samsung-galaxy-ace-style

Das WVGA-Display (800 x 480 Pixel) misst vier Zoll in der Diagonale, welches in ein 12,1 Zentimeter langes und 6,27 Zentimeter breites Gehäuse eingelassen ist. Die rückseitige Kamera schießt Fotos mit 5 MP, die Frontkamera nimmt Bilder in VGA-Auflösung auf. Zum Speichern der Aufnahmen und anderer Daten stehen 4 GB interner Speicher zur Verfügung, wie bei Samsung üblich kann der Festspeicher mittels microSD-Karten erweitert werden, beim Galaxy Ace Style um bis zu 64 GB. Die Akkukapazität beträgt 1.500 mAh, NFC ist ebenso an Bord wie Bluetooth 4.0 und WiFi b/g/n.

samsung-galaxy-ace-style-specs

Softwareseitig kommt wie bereits erwähnt Android 4.4 zum Einsatz, überzogen von Samsungs Oberfläche TouchWiz Essence, mit dem der Hersteller laut eigener Definition vor allem junge, Social Media-affine Nutzer ansprechen möchte.

samsung-galaxy-ace-style-back

Wer sich nun für das Gerät interessiert muss sich nicht mehr lange gedulden: Samsung startet den weltweiten Verkauf noch im April, in Deutschland soll es im im Laufe des Mai erhältlich sein. Das Galaxy Ace Style wird in zwei Farbvarianten zur Auswahl stehen – Cream White und Dark Gray.

Was haltet ihr vom neuen neuen Einsteiger-Smartphone des südkoreanischen Herstellers?

Quelle: SamsungTomorrow

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link