Samsung Galaxy Alpha hängt Note 3 im Benchmark ab (& Leaks)

Martin Malischek 56

Wir haben bereits gestern ausführlich über das Galaxy Alpha berichtet, nun sind bei den Kollegen von AllAboutSamsung neue Leaks zu bestaunen. Unter anderem bekommen wir das tatsächliche Vorstellungsdatum sowie die kompletten Spezifikationen zu Gesicht.

Das mit den Leaks ist so eine Sache: Zwar können die Daten stimmen, die meist von unternehmensnahen Tippgebern stammen, dennoch sind das meist vorläufige Informationen, die sich noch ändern können. Deswegen nennen die jeweiligen Elektronikkonzerne (und natürlich auch andere Firmen) vorläufige Daten und Entscheidungen nicht, damit das interne „hin und her“ nicht nach Außen getragen wird.

Genauso verhält es sich beim potenziellen iPhone 6-Gegenspieler Galaxy Alpha mit der Modellnummer „SM-G850F“ von Samsung. Gestern berichteten wir noch über einen Vorstellungstermin am 4. August, der jedoch laut Informationen von AllAboutSamsung auf den 13. August verschoben wurde.

Galaxy Alpha: Wesentlich stärkere Leistung als Note 3

Weiter verraten uns die Kollegen die kompletten Spezifikationen, welche sie über die Benchmark AnTuTu ans Licht gebracht haben. Unter anderem ist das Galaxy Alpha auch im Benchmark angetreten und befindet sich mit fast 39.000 Punkten weit vor dem Galaxy Note 3.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Samsung Galaxy: 9 Smartphones, die ein Wendepunkt waren.

Galaxy Alpha: Spezifikationen in der Übersicht

Der iPhone 6-Gegenspieler hat aber auch einen entscheidenden Vorteil: Das 4,8 Zoll Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln ist wesentlich niedriger auflösend, als das des Note 3.

Weiter bekommen wir mit dem Galaxy Alpha eine 12 Megapixel-Kamera (2,1 Megapixel-Frontkamera) sowie 2 GByte Arbeitsspeicher spendiert. In dem Gerät läuft der Samsung-eigene Prozessor Exynos 5433 mit der Grafikrecheneinheit Mali-T628. Dieser Prozessor soll sogar den Snapdragon 805 übertrumpfen.

Weitere Merkmale sind die 32 GByte an internem Speicher (nicht erweiterbar per MicroSD) sowie der Metallrahmen und der Nano-SIM-Slot, der wohl iPhone-Nutzern den Umstieg erleichtern soll.

Quelle: AllAboutSamsung

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung