Samsung Galaxy Core: Weiteres Mittelklasse-Smartphone vorgestellt

Frank Ritter

Ein Satz, ein Allgemeinplatz: Samsung bringt ein neues Mittelklasse-Smartphone auf den Markt. Diesmal heißt das Gerät Samsung Galaxy Core und bietet eine Dual Core-CPU im handlichen Formfaktor mit dem Displayformat von 4,3 Zoll. Außer einer Dual SIM-Option sucht man Besonderheiten allerdings vergebens.

Sie kann einem schon leidtun, die Zielgruppe der potenziellen Mittelklasse-Smartphone-Käufer. Ganz abgesehen vom auch bei anderen Herstellern kaum überschaubaren Markt im Smartphone-Preissegment zwischen 200 und 300 Euro schleudert ihr Samsung gefühlt im Wochentakt ein neues Smartphone an den Kopf, das in diese Sparte fällt. Womit haben wir es beim Galaxy Core zu tun? Nun, um ein leicht variiertes Galaxy S2, S2 Plus, Ace 2, S3 mini, Express, Advance, Xcover 2 oder Grand.

Konkret - hier die wichtigsten Spezifikationen: Das Samsung Galaxy Core besitzt eine Dual Core-CPU mit 1,2 GHz unbekannten Typs, wir vermuten einen Chip von ST-Ericsson oder Broadcom. Das 4,3 PLS-Display löst mit 800 x 480 auf und besitzt somit die verhältnismäßig geringe Pixeldichte von 194 ppi. 1 GB RAM, 8 GB interner Speicher, eine 5 MP-Kamera und 1.800 mAh Akkukapazität stehen ebenfalls auf dem Datenblatt. Android 4.1 nebst TouchWiz UX und einiger Feature-Spielereien (S Voice, Smart Alert, Smart Stay) darf man mittlerweile als obligatorisch bei Samsung-Geräten ansehen. Optisch referenziert das Galaxy Core in erster Linie das Galaxy S3, wobei die Form auch an das Galaxy Ace 2 erinnert.

Besonderheit ist, dass das Gerät zunächst - noch im Mai - in einer Dual SIM-Variante mit dem Namenszusatz duos auf den Markt kommt. Eine Single-SIM-Version folgt im Juli, beide Varianten kommen jeweils in Blau und Weiß. Zum Preis und den Zielmärkten für das Gerät hat sich Samsung bislang nicht geäußert.

Man kann über die Mittelklasseschwemme von Samsung herummosern, wie man will – Fakt ist, dass sich die Geräte gut verkaufen. In dem Sinne folgt Samsung nur dem Markt – und macht damit Milliarden. Wie seht ihr das? Findet ihr das Galaxy Core interessant oder dessen Existenz zumindest nachvollziehbar? Eure Meinungen in die Kommentare.

Quelle: engadget

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung