Samsung Galaxy Express 2: Neuer Mittelklassler mit LTE vorgestellt

Frank Ritter 8

Vodafone hat am gestrigen Dienstag ohne großes Tamtam ein neues Samsung-Smartphone für die Mittelklasse vorgestellt: Das Samsung Galaxy Express 2 ist hardware-seitig dem Galaxy S4 mini sehr ähnlich, verfügt aber über einen größeren LCD-Screen mit 4,5 Zoll und eine geringer auflösende Kamera.

Das im Sommer erschienene Galaxy S4 mini (Test) ist ein durchaus brauchbares Gerät für die Mittelklasse, nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass Samsung den Snapdragon 400-SoC verbaut hat. Das Dual Core-SoC mit 1,7 GHz erwies sich im Test als vollkommen ausreichend, um das System performant zu beschleunigen, blieb dabei aber recht sparsam, was den Stromverbrauch anging. Zudem war das Galaxy S4 mini somit auch direkt LTE-kompatibel. Entsprechend gut verkaufte sich das S4 mini, zumindest, wenn man den Verkaufs-Ranglisten der Online-Händler glaubt. Da wird sich Samsung gedacht haben „Was liegt da näher, als das S4 mini neu aufzulegen - in einer größeren Version?“, nannte das Gerät allerdings nicht Galaxy S4 mini maxi, sondern Galaxy Express 2 und stellte es der Öffentlichkeit vor.

samsung-galaxy-express-2-blau

Zu den Spezifikationen im Einzelnen: Neben dem bereits erwähnten Snapdragon 400 mit 1,7 GHz enthält das Galaxy Express 2 1,5 GB Arbeitsspeicher, eine niedriger auflösende 5 MP-Kamera (Galaxy S4 mini: 8 MP) und Android 4.2. Das LC-Display löst trotz der größeren Diagonale von 4,5 Zoll nur in qHD, also 960 x 540, auf – damit liegt die Pixeldichte bei nicht mehr ganz zeitgemäßen 245 ppi. Der Akku besitzt eine Kapazität von 2.100 mAh.

Keine berauschenden Spezifikationen, aber dieses Gerät aus der Samsung’schen Gerätemaschinerie wird sicherlich trotzdem seine Käufer finden. Das Samsung Galaxy Express 2 gibt es in Deutschland innerhalb der nächsten Tage zunächst exklusiv bei Vodafone. Ohne Vertrag kostet es dort 259,90 Euro – wer ein LTE-Smartphone mit passablen Spezifikationen sucht, das nicht viel kostet, kann sich das Gerät ruhig genauer anschauen.

Quelle: Vodafone-PM [via All about Samsung]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung