Samsung Galaxy Note 2: Android 4.1.2-Update rollt aus – in Polen

Lukas Funk

Gute Nachrichten für Besitzer eines Samsung Galaxy Note 2: Ab heute wird – beginnend mit Polen – das Update auf Android 4.1.2 „Jelly Bean“ verteilt. Neben kleineren Bugfixes, die die Performance und Stabilität von Android verbessern, erhalten Nutzer eine Swipe-bare Tastatur, weitere Anpassungsmöglichkeiten für die TouchWiz-Oberfläche … sowie fragwürdiges „Eye Candy“.

Sorgen Mitteilungen über Updates gewohnheitsmäßig für einiges an Trubel, so sei hier gleich zu Beginn Entwarnung gegeben: Das bislang mit Android 4.1.1 betriebene Phablet Galaxy Note 2 erhält lediglich ein Update hinter dem zweiten Versionierungspunkt und bleibt mit Android 4.1.2 immer noch auf dem Stand des ersten „Jelly Bean“-Release.

Während das Grundsystem also nur marginal überarbeitet wird, bringt das Update mit der Build-Nummer N7100XXDLK7 doch einige Neuerungen für Samsungs TouchWiz-UI. So wurden der Benachrichtigungsleiste, die nun noch mehr personalisiert werden kann, einige neue Schalter hinzugefügt. Weiterhin wurde die Performance des Browsers optimiert, und das Multi-Window-Feature, eines der herausragenden Merkmale des Note 2, kann nun bei Bedarf deaktiviert werden. Interessant dürfte auch die neue Swipe-Funktion der virtuellen Tastatur sein, die ähnlich derer von Android 4.2, SwiftKey Flow oder Swype die Eingabe ohne Absetzen des Fingers erlaubt. Weit weniger praktischen Nutzen erfüllt schlussendlich die wunderschöne aber denkbar sinnlose Animation von Tinte in Wasser, die anstatt der bekannten Wasseranimation durch die Berührung des Lockscreens mit dem S-Pen ausgelöst und in folgendem Video präsentiert wird:

SamMobile - Galaxy Note II - Ink effect.

Das Update wird zur Stunde in Polen verteilt und ist dort entweder OTA oder unter Zuhilfenahme von Samsungs Flash-Tool KIES installierbar. Wer nicht warten möchte, bis die Aktualisierung auch hierzulande beginnt, findet das polnische Update zum Selberflashen per ODIN zum Beispiel bei den XDA-Developers. Wie immer weisen wir darauf hin, dass das nutzerseitige Herumspielen mit Gerätefirmwares schlimmstenfalls das Gerät beschädigen kann und auch die Gewährleistungsfrage in so einem Fall nicht sicher geklärt ist.

Hat euer Note 2 die neue Firmware schon laufen? Falls ja, wie gefallen euch die Neuerungen? Meinungen in die Kommentare.

Quelle: Sammobile [via traceable]

>> Samsung Galaxy Note 2 bestellen: | Cyberport | Computeruniverse | |
>> Per Ratenzahlung kaufen: nullprozentshop.de

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung