Samsung Galaxy Note 2: Android 4.3-Update in den Startlöchern

Amir Tamannai 14

Während das Samsung Galaxy S4 und seit ein paar Tagen auch das Galaxy S3 zumindest in einigen Regionen von offizieller Seite mit offiziellen Software-Aktualisierungen auf Basis von Android 4.3 versorgt werden, gab es für das Galaxy Note 2 bisher nicht mehr als Leaks früher Test-Firmwares. Aus Indien erreichen uns nun aber Beweise dafür, dass sich eine finale 4.3-Version bereits bei den Samsung Service-Centern befindet.

Die Ende Oktober geleakte Android 4.3-Firmware für das Galaxy Note 2 hörte noch auf die Bezeichnung N7100XXUEMJ5, die Version, die ein indischer Phablet-Nutzer nun nach einem Besuch bei einem Samsung Service-Center auf seinem Gerät vorfand, trägt die Ordnungsnummer N7100XXUEMJ9 und wurde am 31. Oktober kompiliert. Damit ist sie deutlich frischer und korrespondiert hinsichtlich der „9“ auch mit der 4.3-Software, die in einigen europäischen Staaten bereits für das Galaxy S3 ausgerollt wird. Es spricht also einiges dafür, dass diese Version in den nächsten Tagen die Note 2s dieser Welt dann auch großflächig erreichen wird.

Bhanu Soi, so der Name des glücklichen Note 2-Besitzers, hat auch ein paar Screenshots der neuen Software gezwitschert und den Kollegen von SamMobile zugespielt:

Note-2-4-3-india-settings

Wir erkennen das neue TouchWiz-Einstellungsmenü, sehen aber auch, dass Samsungs umstrittene Sicherheitslösung KNOX in der Firmware vorinstalliert ist. Inwieweit die neuen S Pen-Features vom Note 3 auf den Vorgänger portiert wurden, lässt sich allerdings nicht ablesen, auch hat der gute Bhanu sich dazu nicht weiter geäußert.

Note-2-4-3-india-drawer

Auch wenn somit also ein baldiger Rollout von Android 4.3 von offizieller Seite auf das Note 2 als sehr wahrscheinlich angenommen werden kann, sollten hiesige Phablet-Besitzer ihre Hoffnungen noch etwas zurückhalten — schließlich hat das finale Firmware-Update für das Galaxy S3 trotz grundsätzlicher Verfügbarkeit in anderen EU-Staaten uns in Deutschland bis heute nicht erreicht. Richten wir uns also lieber auf ein paar zusätzliche Tage Wartezeit ein …

Quelle: SamMobile [via allaboutSamsung]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung