Anfang September wird Samsung uns im Rahmen der IFA 2013 in Berlin sehr wahrscheinlich die dritte Version seines Erfolgs-Phablets Galaxy Note präsentieren. Was wäre aber, wenn es neben dem Note 3 auch noch eine überarbeitete Variante des Vorjahresmodells Note 2 gäbe? Jüngst aufgetauchte AnTuTu-Benchmarkergebnisse deuten auf ein solches „Advance“-Gerät mit Qualcomm Snapdragon 600-SoC hin.

 

Samsung Galaxy Note 2

Facts 

Man kennt es von Samsung seit Jahren nicht anders: Jedes erfolgreiche Flaggschiff-Modell wird mit weniger potenten aber namensähnlichen Derivaten versehen, um möglichst viele Nutzer — positiv formuliert — am „Fame“ beispielsweise eines Galaxy S3 teilhaben zu lassen. Neben S3 oder S4 minis gibt es aber auch immer wieder überarbeitete Versionen des jeweils aktuellen oder letzten Spitzengerätes, das ein paar Monate nach den Launch mit vermeintlich besseren Spezifikationen als das Original auf Kundenfang gehen soll. Diese Geräte tragen dann zumeist den Namenszusatz „Advance“ oder „Plus“.

Ein solches Galaxy Note 2 Plus als Ableger des beliebten 5,5 Zollers Samsung Galaxy Note 2 (Test) oder eben Advance könnte uns ins Haus stehen, und zwar ganz unabhängig von dem Nachfolger des 2012er-Phablets, der bekanntlich für die IFA 2013 in sechs Wochen anberaumt ist: Im AnTuTu-Benchmark wurde eine Eintrag gesichtet, der von einem als GT-N7108D bezeichneten Gerät zeugt und einen Punktewert von 26.901 bei einem Gerätetakt von 1,89 GHz angibt.

note-2-snapdragon-600

Wir erinnern uns: Das originale Galaxy Note 2 hört auf das interne Kürzel GT-N7100; ein N7108D genanntes Gerät sollte also — sofern der Screenshot keine Fälschung ist freilich — ein wie auch immer gearteter Ableger des Note 2 sein. Der Chiptakt von 1,89 GHz deutet in Kombination mit dem Ergebnis von rund 27.000 Punkten wiederum auf einen Snapdragon 600 hin.

Der Gedanke an ein Note 2 Advance oder Plus läge also nahe — zumal die Rede von einem Samsung-Gerät ist. Sofern sich diese Mutmaßung bewahrheitet, wäre dieses Gerät zunächst aber vermutlich ohnehin lediglich für den asiatischen, unter Umständen sogar dezidiert chinesischen Raum bestimmt. Und eine offizielle Ankündigung oder auch nur weitere Indizien stehen sowieso noch aus.

Was sagt ihr zu einem überarbeiteten Note 2 — ein Gerät, wie man es von Samsung erwartet? Oder ein völlig abstruser Gedanke? Und was, wenn es kommt — wäre so etwas vielleicht ein günstige und dennoch schnelle Alternative zu all den High-End-Phablets, die uns zum Herbst ins Haus stehen? Meinungen in die Kommentare.

Quelle: G4Games [via phoneArena]