Das Samsung Galaxy Note 2 wird mit ziemlicher Sicherheit in exakt 14 Tagen auf der IFA vorgestellt. Klar, dass langsam die ersten Details zu dem Gerät an die Öffentlichkeit gelangen. Nach eher schlechten Pseudo-Leaks ist nun ein Foto aufgetaucht, das ein Bauteil des Galaxy Note 2 zeigen könnte.

 

Samsung Galaxy Note 2

Facts 

Weiß der Geier, wo die Franzosen von nowhereelse.fr das Foto der Vorderfront vom Samsung Galaxy Note 2 herbekommen haben. Es ist jedoch nicht unwahrscheinlich, dass es sich um das echte Bauteil vom Galaxy Note 2 handelt handelt, denn die Franzosen heben schon des Öfteren authentisches oder zumindest glaubhaftes Material leaken können - unter anderem zum Sony Ericsson Xperia Play und dem Dock Connector des nächsten iPhones.

Und was sehen wir auf dem Bild? Frontkamera und Näherungssensoren sind zunächst einmal so angeordnet wir beim Galaxy S3 - nämlich rechts vom Horergrill. Die Aussparung für den Screen misst quer wohl etwas mehr als 14 cm, was der schon bei früheren Gerüchten kolportierten Bildschirmdiagonale von 5,5 Zoll entspräche - der Vorgänger besaß eine Diagonale von 5,3 Zoll. Der Home-Button ist wieder symmetrischer als der des Galaxy S3, sowohl in seiner eigenen Form als auch bezogen auf die horizontale und vertikale Platzierung an der Geräteunterseite. Schließlich ist die Front auch „eckiger“ als man denken würde, sie gemahnt zumindest stilistisch eher an das LG Optimus Vu als das Samsung Galaxy S3 - von dem gestrigen Leak mal ganz zu schweigen. Das kantigere Design macht aber Sinn, denn so kann der Stylus an einem der seitlichen Ränder besser untergebracht werden. Kurzum: Nach diversen nicht glaubhaften Informationen ist das der „beste“ Leak vom Galaxy Note 2 bislang.

Mag die Quelle noch so glaubwürdig sein, mahnen wir jedoch trotzdem zur Vorsicht. Denn auch in der Vergangenheit sind uns gelegentlich schon kredibel wirkende Leaks untergekommen, die sich im Nachgang als Blödsinn herausstellen. Bis auf Weiteres gilt also: Unser Name ist Hase, wir wissen von nichts - zumindest nichts Gesichertes. Das wird sich aber spätestens in zwei Wochen ändern - wenn wir vor Ort von der IFA 2012 berichten.

Quelle: nowherelse.fr [via AllAboutSamsung]

Frank Ritter
Frank Ritter, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?