Mal wieder hyperventiliert die Technikwelt, denn ein neues, angebliches echtes, Bild vom Phablet unserer Träume ist aufgetaucht - dem Samsung Galaxy Note 2. Problem: So echt sieht das Bild gar nicht aus.

 

Samsung Galaxy Note 2

Facts 

[UPDATE 18.08.2012:] Wie im Artikel bereits vermutet, handelt es sich um eine Fälschung. Das Bild zeigt ein Galaxy Note 2-Konzept von Daniel UY, ausgedruckt und wieder abfotografiert.

[via SlashGear, danke an unsere Leser Jakob und „fake“]
[/UPDATE]

Gebranntes Kind scheut das Feuer. Seitdem ich mich seinerzeit auf die Echtheit einer (zumindest sehr gut gemachten) Fälschung zum Galaxy S3 festgelegt hatte, bin ich noch skeptischer gegenüber Leaks geworden. Deswegen bringe ich dem gerade aufgetauchten Bild vom Galaxy Note 2 erst einmal Misstrauen entgegen, zumal es mich auch nach objektiven Kriterien nicht wirklich überzeugt. Aber schauen wir doch mal genauer hin, was KnowYourMobile da für ein Bild empfangen hat (von uns dezent aufgehellt).

samsung galaxy note 2 kym leak

Was misstrauisch stimmt ist, dass zum das Bild mal wieder extrem unscharf ist. Nahezu jede Handykamera heutzutage bekommt bessere Bilder hin, warum sind so viele Leaks dann in so schlechter Qualität? Warum ist das Gerät nicht komplett auf dem Foto zu sehen, sondern am Rand abgeschnitten?

Des Weiteren ist nicht klar, ob es sich um ein Foto (bzw. einen Videoausschnitt) vom Gerät direkt handelt, oder es das Foto von einem Foto ist. Gegen das Foto vom Gerät spricht, dass das Bild ausgesprochen flach (im Sinne von flächig, ohne Tiefe) wirkt. Gegen das Bild vom Bild spricht die Reflexion in der Displayfläche, überdies zeigen Pressebilder fast nie ein schwarzes Display, sondern nahezu immer einen Screenshot. Schließlich wirkt auch noch der helle Plastik- beziehungsweise (Pseudo-)Aluminiumrand ungewöhnlich geformt.

Ein letzter und für Samsung ungewöhnlicher Stilbruch wäre, wenn der Schlitz für die Hörermuschel breiter wäre als der Samsung-Schriftzug darunter.

Wer meint, dass der Leak immerhin mit dem von Mittwoch korrespondiert, sei darauf hingewiesen, dass die vertikale Positionierung des Home-Buttons zwischen Display und unterem Geräterand dann nicht stimmt. In diesem Leak ist der Home-Button etwas tiefer platziert.

Wie schon erwähnt: Ich bin skeptisch, ob es sich um ein authentisches Bild handelt - festlegen werde ich mich aber nicht. Nicht zuletzt, weil man nie sicher sein kann. Wie würde euch ein Samsung Galaxy Note 2 in diesem Stil gefallen? Meinungen in die Kommentare.

Quelle: KnowYourMobile [via AAS]

Frank Ritter
Frank Ritter, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?