So langsam darf die Vorfreude beginnen. Ab Mitte nächster Woche geht es los mit der IFA 2012. Bereits einen Tag vor dem offiziellen Start richtet Samsung eenin Event seiner „Unpacked“-Reihe aus, bei dem wohl das Samsung Galaxy Note 2 vorgestellt wird. Mit einem Teaservideo stimmt uns Samsung bereits jetzt auf die Veranstaltung ein.

 

Samsung Galaxy Note 2

Facts 

Dass aber auch immer so ein Brimborium und Kommunikationsgeräte und Unterhaltungselektronik gemacht werden muss. Wie üblich präsentiert Samsung in seinem Video mit den Worten „Wenn magische Momente wahr werden, wird alles zur Inspiration“ irgendetwas ganz besonders Tolles, das die kreativen Energien fließen lassen soll und nächste Woche vorgestellt wird. Aber was? Hier erst einmal das Video:

[Samsung Mobile UNPACKED 2012] Teaser

Die Makroaufnahmen eines Stylus deuten mal wieder auf das zweitoffenste Geheimnis (nach dem Aussehen des nächsten iPhone) hin, das die Technikwelt derzeit zu bieten hat: Das Samsung Galaxy Note 2. Leider kann man dann doch nicht viel mehr sehen als den S-Pen, der sich in einem Rahmen spiegelt und einen recht farbintensiven Screen - mit ziemlicher Sicherheit wieder ein AMOLED-basiertes Display.

samsung galaxy note 2 stylus

samsung galaxy note 2 s-pen

samsung galaxy note 2 s-pen makro

samsung galaxy note 2 makro s-pen

samsung galaxy note 2 s-pen

Neben bewussten Aufnahmen gibt es sonst mit einem Testimonial von Wim Wenders („Der Himmel über Berlin“) nur einen, aus Sicht des Autoren dieser Zeilen, der überschätztesten Filmregisseure unserer Tage zu sehen. Die heruntergebrochene Botschaft des Clips: Mit der richtigen Hardware kann jeder kreativ sein. Nun ja.

Etwas irritiered ist im Video allerdings die Aussage „mit so einem kleinen und leichten Ding“. Wir hoffen einfach mal, dass das relativ zu den von Tablets gesetzten Standards zu verstehen ist oder sich alternativ auf den S Pen bezieht - und nicht auf das Gerät selbst.

Noch ist nicht allzu viel zum Samsung Galaxy Note 2 bekannt. Als nahezu sicher gilt, dass derselbe Exynos 4412-Quad Core-SoC wie im Samsung Galaxy S3 verbaut wird. Sehr wahrscheinlich ist dann noch eine gegenüber dem Vorgänger leicht erhöhte Displaydiagonale von 5,5 Zoll. Außer einem möglichen Foto der Gehäusefront und Displayeinfassung ist bislang noch kein glaubhaftes Bildmaterial durchgesickert.

[via traceable]

Frank Ritter
Frank Ritter, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?