Wir hatten letzte Woche darüber berichtet, dass Samsung demnächst ein Smartphone mit flexiblem Display vorstellen soll. Dabei handelt es sich bereits um eine offizielle Aussage, die nun erneut bestätigt wird.

 

Samsung Galaxy Note 3

Facts 
Samsung Galaxy Note 3

Bisher war es Samsungs Mobile Business Head of Strategic Marketing D.J. Lee, der Samsungs erstes Smartphone mit flexiblem, gebogenem Display angekündigt hat. Nun legt JK Shin, seines Zeichens Head of Samsung Mobile Communications, nach und verkündet, dass das Gerät bereits nächste Woche vorgestellt werden soll. Dabei könnte es sich um eine Variante des auf der IFA präsentierten Galaxy Note 3 handeln.

Da die Produktionskosten für  flexible Displays derzeit noch recht teuer sind, soll dieses kommende Samsung-Gerät nur in limitierter Stückzahl angeboten werden.

Quelle: Computer Base, Artikelbild: Gizmodo