Nexus 5 vs. Samsung Galaxy Note 3: Snapdragon 800-Boliden im Vergleich [Video]

Frank Ritter 17

Das Nexus 5 und das Samsung Galaxy Note 3 sind die zurzeit wohl relevantesten Smartphones in der Android-Sphäre. Aber wie schlagen sich die beiden Geräte im direkten Vergleich? Wir sind dem nachgegangen und lassen das Google-Smartphone im Video gegen das Samsung-Phablet antreten.

Welches Handy soll ich mir kaufen? Diese Frage haben wir jüngst erschöpfend in unserem Einkaufberater beantwortet. Allerdings kam darin, mangels Verfügbarkeit, das Nexus 5 noch nicht vor. Deswegen, und weil wir es eben können, stellen wir in folgendem Video einen Vergleich zwischen „GNote3“ und „Nex5“, so die Street-Bezeichnungen der Geräte, an.

Hier die wichtigsten Spezifikationen beider Geräte in der Übersicht:

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Samsung Galaxy Note 3: So sieht Android 5.0 auf ihm aus
Nexus 5 Samsung Galaxy Note 3
SoC Snapdragon 800 @ 2,3 GHz mit Adreno 330-GPU
Arbeitsspeicher 2 GB RAM 3 GB RAM
Displaydiagonale 4,95 Zoll 5,7 Zoll
Kamera 8 MP mit OIS / 1080p-Video 13 MP / 4K-Video
Speicher 16/32 GB 32 GB + micro SD-Slot
Software Android 4.4 KitKat (Stock) Android 4.3 Jelly Bean + TouchWiz UX
Akkukapazität 2.300 mAh 3.200 mAh
Maße 137,9 x 69,2 x 8,6 mm 151,2 x 79,2 x 8,3
Gewicht 130 Gramm 168 Gramm
Besonderheiten Qi-Kompatibilität (kabelloses Laden) Wechsel-Akku, S Pen-Stylus, USB 3.0-Support
Straßenpreis 349/399 Euro (16/32 GB) ab ca. 550 Euro

Hier geht’s zu unserem Test des Samsung Galaxy Note 3, den Testbericht zum Nexus 5 veröffentlichen wir im Laufe des Monats November.

Für welches Gerät habt ihr euch entschieden oder würdet ihr euch entscheiden? Meinungen in die Kommentare.


Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung